Digital

Massive Störungen bei Facebook und Instagram 

20.11.2018, 14:4420.11.2018, 20:23

Laut einer Störungswebseite hat es am Dienstagnachmittag massive Probleme bei Facebook und Instagram gegeben. Beide Dienste waren seit etwa 14 Uhr gestört und zeitweise nicht zu erreichen.

Bei Facebook konnten laut der Webseite "allestörungen.de" über 50 Prozent der Störungsmelder die Seite nicht öffnen, 22 Prozent hatten Probleme mit dem Einloggen und 22 Prozent konnten keine Postings lesen.

Hier wurden Störungen bei Facebook gemeldet:

Vor allem in Mitteleuropa und an der US-Ostküste (wo die Menschen gerade aufstehen) wird viel über Probleme mit Facebook geklagt.
Vor allem in Mitteleuropa und an der US-Ostküste (wo die Menschen gerade aufstehen) wird viel über Probleme mit Facebook geklagt.allestoerungen.de

So ist die Situation bei Instagram: 

Hier werden vor allem in Mitteleuropa, Südamerika, Malaysia und Indonesien Störungen gemeldet.
Hier werden vor allem in Mitteleuropa, Südamerika, Malaysia und Indonesien Störungen gemeldet.

Twitter ging aber noch: Unter #Facebookdown klagten Nutzer über Probleme mit den Seiten. 

(pb)

Vielleicht gar nicht so schlecht, dass Instagram schwierig zu erreichen ist:

Whatsapp entfernt wichtige Funktion – für mehr Privatsphäre

Ständig kommen bei Apps wie Instagram, Whatsapp, Facebook oder Telegram neue Funktionen hinzu. Oft führt das dazu, dass die Apps immer weiter miteinander verschmelzen – wie beispielsweise im vergangenen Jahr bei Whatsapp. Hier führte Meta die Funktion ein, für die einst Snapchat bekannt war: Fotos nur einmal öffnen zu können. Nun entschied sich der Messengerdienst allerdings, einen Teil dieser Funktion wieder zu streichen.

Zur Story