Vector illustration smartphone with heart emoji speech bubble get message on screen. Social network and mobile device concept. Graphic for websites, web banner.
Bild: iStockphoto
Digital

Instagram löschte Likes Tausender Nutzer – wie das passieren konnte

16.08.2019, 03:4616.08.2019, 08:32

Der Like, das kleine "Gefällt mir", gehört zu Instagram wie das Essensfoto oder der Hashtag. Doch in den vergangenen Tagen beklagten Tausende Nutzer das Fehlen von Likes auf ihren Instagram-Beiträgen.

  • Seit Mitte Juli wird in sieben Ländern – darunter Kanada und Australien – testweise nicht mehr die gesamte Zählung aller Likes auf einem Beitrag angezeigt. (watson berichtete)
  • Deutschland gehörte bislang nicht dazu. Doch auch hierzulande klagten manche Nutzer in den vergangenen Tagen darüber, dass an der Stelle der App, wo bislang die Likes zu sehen gewesen war, nun eine leere Stelle zu sehen sei.

Gegenüber "Business Insider Australia" bestätigte Instagram, dass es sich bei dem Ausbleiben der "Gefällt mir"'s nicht um eine Ausweitung des umstrittenen Tests, sondern um einen technischen Fehler gehandelt habe. Mittlerweile arbeite man an einem Weg, die verschwundenenen Likes wiederherzustellen.

In einer Stellungnahme gegenüber der Plattform hieß es: "In unserem Test geht es darum, den Druck, der von Like-Zählungen ausgeht, zu beseitigen, indem wir sie privat machen, und nicht darum, die Likes überhaupt zu entfernen."

Wieviele Nutzer und wieviele Likes von dem Fehler betroffen waren, teilte Instagram demnach nicht mit.

(pb)

23 mal Instagram-Einheitsbrei

1 / 25
23 mal Instagram-Einheitsbrei
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Lena über Ehrlichkeit auf Instagram

Whatsapp-Betrug: Nutzer können viel Geld verlieren

Betrüger:innen rufen ältere Personen an und geben sich zum Beispiel als deren Enkelkind aus, bitten um Geld. Der typische Enkeltrick, vor dem immer wieder gewarnt wird. Eine neue Betrugsmasche, die stark an den Enkeltrick erinnert, ist auf dem Vormarsch. Das LKA Niedersachsen hat bereits eine Warnung ausgesprochen. Betroffene, die auf die Betrüger:innen hereinfallen, könnten viel Geld verlieren.

Zur Story