Digital
Vector illustration smartphone with heart emoji speech bubble get message on screen. Social network and mobile device concept. Graphic for websites, web banner.

Bild: iStockphoto

Instagram löschte Likes Tausender Nutzer – wie das passieren konnte

Der Like, das kleine "Gefällt mir", gehört zu Instagram wie das Essensfoto oder der Hashtag. Doch in den vergangenen Tagen beklagten Tausende Nutzer das Fehlen von Likes auf ihren Instagram-Beiträgen.

Gegenüber "Business Insider Australia" bestätigte Instagram, dass es sich bei dem Ausbleiben der "Gefällt mir"'s nicht um eine Ausweitung des umstrittenen Tests, sondern um einen technischen Fehler gehandelt habe. Mittlerweile arbeite man an einem Weg, die verschwundenenen Likes wiederherzustellen.

In einer Stellungnahme gegenüber der Plattform hieß es: "In unserem Test geht es darum, den Druck, der von Like-Zählungen ausgeht, zu beseitigen, indem wir sie privat machen, und nicht darum, die Likes überhaupt zu entfernen."

Wieviele Nutzer und wieviele Likes von dem Fehler betroffen waren, teilte Instagram demnach nicht mit.

(pb)

23 mal Instagram-Einheitsbrei

Lena über Ehrlichkeit auf Instagram

Play Icon
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Influencer verspeist Baby-Delfin? Was hinter diesem Streich steckt

Appetitlich ist sicherlich anders: Der Youtuber und Influencer Inscope21 sorgte in den vergangenen Tagen für Aufregung unter seinen Followern. In einer Instagram-Story hatte der 24-jährige Stuttgarter berichtet, dass er ein Delfinbaby verspeist habe.

Neben zahlreichen empörten Fans ritten auch einige Youtube-Stars wie Unge oder der Koch Attila Hildmann auf der Empörungswelle munter mit. Mit Robert Marc Lehmann schaltete sich sogar ein auf Instagram reichweitenstarker Meeresbiologe in die …

Artikel lesen
Link zum Artikel