Creative vector illustration of police lineup, mugshot template with a table isolated on transparent background. Art design silhouette of anonymous. Abstract concept graphic element.
Bild: iStockphoto
Digital

Ermittlern gelingt Schlag gegen weltweit zweitgrößten Darknet-Marktplatz

03.05.2019, 08:2203.05.2019, 08:51

Polizei und Staatsanwaltschaft ist ein Schlag gegen den weltweit zweitgrößten Darknet-Marktplatz gelungen: Die Ermittler nahmen in der vergangenen Woche drei mutmaßliche Verantwortliche fest, wie das Bundeskriminalamt und die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main am Freitag mitteilten.

Demnach wurden die deutschen Staatsangehörigen in Hessen, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen gefasst. Der Server des Marktplatzes "Wall Street Market" wurde beschlagnahmt.

(pb/afp)

Hacker – die schlimmsten Klischeebilder

1 / 14
Hacker – die schlimmsten Klischeebilder
quelle: e+ / selimaksan
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Notre-Dame: Youtube-Algorithmus versagt

Whatsapp wartet mit neuer Funktion auf – allerdings nicht für alle

Bei dem Messenger-Dienst Whatsapp häufen sich die Schlagzeilen in jüngster Vergangenheit. Immer wieder wartet die Tochter des Meta-Unternehmens mit neuen Updates auf. So gibt es beispielsweise erst seit Kurzem eine Funktion, die es ermöglicht, einzelne Nachrichten zu konservieren, auch wenn selbstlöschende Nachrichten aktiviert sind. Außerdem erscheint neuerdings eine Warnmeldung, dass bei dem Weiterleiten von Fotos auch die Bildunterschrift übertragen wird.

Zur Story