Digital
Creative vector illustration of police lineup, mugshot template with a table isolated on transparent background. Art design silhouette of anonymous. Abstract concept graphic element.

Bild: iStockphoto

Ermittlern gelingt Schlag gegen weltweit zweitgrößten Darknet-Marktplatz

Polizei und Staatsanwaltschaft ist ein Schlag gegen den weltweit zweitgrößten Darknet-Marktplatz gelungen: Die Ermittler nahmen in der vergangenen Woche drei mutmaßliche Verantwortliche fest, wie das Bundeskriminalamt und die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main am Freitag mitteilten.

Demnach wurden die deutschen Staatsangehörigen in Hessen, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen gefasst. Der Server des Marktplatzes "Wall Street Market" wurde beschlagnahmt.

(pb/afp)

Hacker – die schlimmsten Klischeebilder

Notre-Dame: Youtube-Algorithmus versagt

Dieser Knast-Youtuber sorgt mit illegalen Videos für Ärger

Ein Häftling tanzt der Berliner Justiz derzeit auf der Nase herum. Er postet auf YouTube ein Tagebuch aus dem Gefängnis, einen sogenannten "Vlog" – und die Behörden können offenbar nichts dagegen tun, wie sich jetzt zeigt. Vor vier Wochen war der Insasse ertappt und sein Handy beschlagnahmt worden. Doch nun die Überraschung: Der Gefängnis-Vlogger ist mit neuen Videos zurück – und mit ihm die Fragen: Wie kann das sein? Warum kann die Justizvollzugsanstalt nicht dagegen vorgehen?

Am 30. Juli postet …

Artikel lesen
Link zum Artikel