Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Diese 10 Netflix-Serien haben 2018 am schlimmsten süchtig gemacht

Wer kennt es nicht? Man nimmt sich fest vor, nur eine Sendung der neuesten Netflix-Lieblingsserie zu gucken. Und 5 Stunden später sitzt man noch immer vor dem Bildschirm. 

Binge-Watching heißt das dann, wenn man sich eine Folge nach der nächsten reinzieht, weil man einfach nicht aufhören kann. 

Welchen zehn Serien das im Jahr 2018 in Deutschland, Österreich und der Schweiz am besten gelungen ist, hat Netflix jetzt veröffentlicht. 

Der Streaming-Anbieter nahm als Maßstab dafür die höchste durchschnittliche Sehzeit pro Viewing Session. Die Reihenfolge hier sagt also nichts darüber aus, wie viele Zuschauer die Serie im deutschsprachigen Raum hatte. Sondern nur darüber, bei welchen Serien die Leute am meisten hängen blieben, wenn sie einmal anfingen, zu gucken. 

Das ist sie – die Top 10 der Sucht-Serien:

The Seven Deadly Sins

On My Block

Bodyguard

Die Telefonistinnen

Collateral

In diesen 7 Fällen hat sich Durchhalten nicht gelohnt:

Chilling Adventures of Sabrina

Spuk in Hill House

Anne with an E

Insatiable

The Rain

Diese Netflix-Shows werden abgesetzt:

Regisseur für Breaking-Bad-Kinofilm steht fest!

abspielen

Video: watson/team watson

Mehr zu Netflix findest du hier:

Warum mehr als 230.000 Menschen gegen die  Netflix-Serie "Insatiable" sind

Link zum Artikel

Netflix recycelt "Sabrina, total verhext!" 5 Dinge, die du darüber wissen musst

Link zum Artikel

Hier ist (endlich) der Trailer zur 3. Staffel von "Daredevil" – mit neuem Bösewicht

Link zum Artikel

Macht Disney bald Netflix platt? 23 Filme und Serien, die Disney schluckt

Link zum Artikel
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Das sind die 7 enttäuschendsten Serienenden – ever

Keine Ahnung, wie es euch derzeit geht, aber die Autorin dieser Zeilen bibbert gerade der letzten Staffel einer ihrer Lieblingsserien entgegen. Die sechste und letzte Staffel von "House of Cards" läuft am 2. November an. Das ist auf der einen Seite toll, auf der anderen Seite besorgniserregend: Was, wenn das Ende enttäuschend ist?

Denn das lahme Ende einer Serie kann einem die Freude daran nun mal nachhaltig versalzen, wie diese 7 enttäuschenden Serienenden zeigen.

Es ist möglicherweise ein …

Artikel lesen
Link zum Artikel