Digital
Bild

imago/watson-montage

Diese Tinder-Funktion soll Dating für Frauen viel leichter machen

Den berühmten ersten Schritt macht auch beim Online-Dating in der Regel immer noch der Mann. 

Um Tinder für Frauen wieder attraktiver zu machen, gibt es in der Dating-App künftig eine neue Funktion, die aktuell in Indien getestet wird, wie "TechCrunch" berichtet

Was du beim Tinder-Date wirklich denkst:

Video: Marius Notter, Yasmin Polat, Lia Haubner

In Indien sind arrangierte Ehen weiterhin an der Tagesordnung und eine aktive Partnersuche ist vielerorts verpönt. Zugleich gehört das Land zu den gefährlichsten für Frauen.

So kündigt das Unternehmen die Funktion in Indien an:

Überdurchschnittlich häufig werden Inderinnen Opfer von sexueller Gewalt. Trotzdem erfreuen sich Dating-Apps steigender Beliebtheit. Für den Tinder-Mutterkonzern Match ist Indien inzwischen der größte Markt in Asien.

(pb/rtr)

Auf dem Online-Dating-Markt tut sich derzeit einiges:

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0

Emma Amour

Sex-Storys, Liebes-Schmerz und Tinder-Garten – Bühne frei für Emma Amour

Sie ist Stadtmensch, Single, Anfang 30. Bühne frei für Emma Amour, unsere neue Bloggerin, die nicht nur unverfroren aus ihrem Liebesleben berichtet, nein, Emma nimmt sich auch deinen Fragen an.

Emma Amour. Klingt wie ein Porno-Name. Obwohl ich, wäre ich ein Pornostarlett, Sophie Mercedes heißen wollen würde. Oder Lola Mercedes.

Nicht, weil ich Auto-Fan bin. Von Autos habe ich keine Ahnung. Aber Mercedes klingt sexy. Lass dir das mal auf der Zunge zergehen …. Mercedes… noch einmal ganz langsam… M-e-r-c-e-d-e-s. Dirty Talk at it's best.

Ich bin kein Pornostar. Worüber meine Familie sehr glücklich ist. Ich auch. Hast du dich schon einmal beim Sex gefilmt und die Aufnahme in einem …

Artikel lesen
Link zum Artikel