Bild: imago images / imagebroker

Der Darkmode bei WhatsApp kommt... leider doch nicht!

02.05.2019, 11:56

Viele WhatsApp-Nutzer sehnen sich schon lange nach einem Darkmode im Messenger-Dienst. Ende März hieß es noch, dass ein solcher Dunkelmodus getestet wird und bald für Android kommen soll.

Das Blog WABetaInfo.com, das regelmäßig WhatsApp-Neuerungen leakt und als gut informiert gilt, berichtet nun aber, dass die Entwickler den Darkmode vollständig aus der WhatsApp Beta für Android entfernt haben.

Mit einem Darkmode sollen vor allem Augen und Batterie geschont werden. Plattformen wie Twitter und YouTube haben bereits damit begonnen, Nutzern die Option des dunklen Modus anzubieten.

Die Ankündigung des Features war im Vorfeld von vielen Fans des Chat-Dienstes mit Vorfreude erwartet worden.

Diese 3 anderen Features soll WhatsApp Android-Nutzern aber bald zur Verfügung stellen:

Andere Features sollen die Android-Variante von WhatsApp dennoch weiterhin erreichen. Dazu gehören unter anderem Blockierte Screenshots, Neue Emojis für Doodle UI und auch Animierte Sticker sind wohl geplant.

Mehr zu den Neuerungen kannst du hier erfahren.

(as)

Hacker – die schlimmsten Klischeebilder

1 / 14
Hacker – die schlimmsten Klischeebilder
quelle: e+ / selimaksan
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Wenn deine Mutter in deinem Büro arbeiten würde

Auf der Plattform geirrt? Dieser Mathe-Lehrer gibt Nachhilfe auf Pornhub

Wo es sonst ziemlich erotisch hergeht, gibt es jetzt nackte Zahlen. Mathematik ist eigentlich ziemlich unerotisch, aber nicht für einen 34-jährigen Lehrer aus Taiwan, dem die Klickzahlen auf der Streaming-Plattform "YouTube" wohl nicht ausreichten. Kurzerhand sattelte er auf die Porno-Seite "Pornhub" um, wie das Fachmagazin "Werben und Verkaufen" berichtet.

Zur Story