Digital
Bild

Bild: Imago/Getty/Screenshot YouTube

"Der Gerät" und 13 weitere Videos, die viral gingen, bevor es soziale Medien gab

Videos wie "Lord of the Weed" gab es lange bevor deine Freunde dich unter Videos markierten, sie dir via WhatsApp schickten oder der YouTube-Algorithmus sie dir vorschlagen konnte. Die Videos sind legendär – egal, auf welchem Schulhof der Republik du aufgewachsen bist.

Facebook hieß damals noch StudiVZ, Instagram hieß MySpace und die Internet-Verbindung im größten Teil Deutschlands ließ noch kein flüssiges Wiedergeben von YouTube-Videos zu. Deshalb blieb nur die externe Festplatte als Möglichkeit, um die lustigen Videos zu sehen, über die alle sprachen (inklusive 50.000 Songs und 90 illegal heruntergeladenen Filmen).

Das sind unsere 14 Favoriten:

Boris Becker ist "drin"

Die AOL-Werbung von 1999

abspielen

Video: YouTube/meinevideoclips

Der berühmteste Bauchredner der Welt

"Silence, I kill you!"

abspielen

Video: YouTube/Nexus Khan

Das Video, das unsere Jugendsprache beeinflusst hat

Lord of the Weed

abspielen

Video: YouTube/Azuron1992

Unkontrollierter Harndrang beim Führer festgestellt

Harald Schmidt Show: Hitler hat nur ein Ei

abspielen

Video: YouTube/weitze45

Vorsicht, Wassermelone incoming

"I can't feel my face"

abspielen

Video: YouTube/KARNEVAL MEGASTORE

 "Ja dann mach doch deinen Scheiß!"

Klaus Kinskis legendärer Ausraster im Dschungel

abspielen

Video: YouTube/EisteeVomTreff

"Er hat immer sauber und fair versucht zu spielen!"

Walter Frosch, Legende

abspielen

Video: YouTube/mamber0ni

Hape Kerkeling als Königin Beatrix

Hape 1991

abspielen

Video: YouTube/Total Normal

Durchfall im Whirlpool

MTV Dismissed

abspielen

Video: YouTube/Baakery163

"Der Gerät schneidet Döner schweißfrei"

Der Gerät, berühmt geworden durch TV Total

abspielen

Video: YouTube/ColdExify

"Da nimmt man ab, aber auch an Lebensqualität"

Ulrich Wickert und Schäuble

abspielen

Video: YouTube/geoswarm

"Doppelpass alleine? Vergiss es!"

WM 2006

abspielen

Video: YouTube/Sfuechschen

Österreich gegen Deutschland

Stermann und Grissemann kommentieren "Die Schmach von Cordoba"

abspielen

Video: YouTube/Xelebrate

"Eier, wir brauchen Eier!"

Olli Kahn bringt Dinge gerne auf den Punkt

abspielen

Video: YouTube/Sheesh

Umfrage

Wie fühlst du dich jetzt?

  • Abstimmen

119

  • Alt26%
  • Sehr alt26%
  • Ich fühle nichts35%
  • Ich kenne keines dieser Videos11%

2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen

Interview

Warum Recherchegruppe rassistische Kommentare zu Hanau sammelt

Die Recherchegruppe "Die Insider" will anonyme Hassbotschaften in Chatgruppen öffentlich machen. Dazu mogeln sich die Aktivisten in AfD-nahe Gruppen und machen Screenshots von den Kommentaren. Auch nach der rassistisch motivierten Ermordung von neun Menschen in Hanau bleiben dort die Reaktionen nicht aus.

Rechtsextreme Hetze im Netz ist kein neues Phänomen. Doch nach unzähligen gewalttätigen Übergriffen und Brandanschlägen, dem Mord an dem CDU-Politiker Walter Lübcke, dem antisemitischen Attentat auf eine Synagoge in Halle und jetzt dem offenbar ebenfalls rassistisch motivierten Mord an neun Menschen in Hanau wird das Problem in Politik und Medien breit diskutiert.

Die Bundesregierung will mit mehreren Gesetzesänderungen gegen Hasskriminalität vorgehen. Unter anderem sollen die sozialen …

Artikel lesen
Link zum Artikel