International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

"Raus Schwiz!" Wir haben einem Schweizer erklärt, wie man mit dem WM-Aus umgeht

04.07.18, 17:16

Nicola franzoni, marius notter

Wie geht es nach dem bitteren WM-Aus weiter? Wir haben unseren Kollegen von watson.ch ein paar Tipps gegeben.

So könnt auch ihr die WM weiter feiern, liebe Schweizer

Video: watson/Marius Notter, Nicola Franzoni

Wenn Engländer jubeln und es dabei völlig übertreiben

Video: watson/Marius Notter, Leon Krenz

Deutschland ausgeschieden, alle tun so, als hätten wir ne Krise, doch stimmt das?

Video: watson/Marius Notter, Lia Haubner, Leon Krenz

Gehen die Fans zu hart mit der deutschen Nationalmannschaft um?

Video: watson/Gunda Windmüller, Leon Krenz

Ähm, war's das schon? Mehr Videos bitte! 

Wenn du pleite bist, aber trotzdem Foodbilder machen willst

FEUER! – Wenn Instagram-Reactions real wären 🔥👏💕

Der Stimmungskiller – und 9 weitere Hausparty-Typen, die nerven. Absolut nerven!

"Ich hab so viel Geld, Digger!" – wenn Bundesliga-Vereine Menschen wären

Abonniere unseren Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Diese Nationalmannschaft aus Handwerkern und Youtubern hat nur 0:3 gegen Profis verloren

Am Mittwochabend trat Dänemark zum Länderspiel gegen die Slowakei tatsächlich mit einer Not-Nationalmannschaft an – die in letzter Sekunde aus Studenten, Handwerkern und Hallenfußballern zusammengeschustert wurde.

Die Partie wurde vorab als Farce bezeichnet, nicht wenige vermuteten einen zweistelligen Sieg der slowakischen Mannschaft um Napoli-Legende Marek Hamsik. Tickets für die Partie in Trnava wurden für einen Euro verscherbelt.

Dänemark kam sportlich doch ganz glimpflich davon: 0:3 verloren …

Artikel lesen