International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

"Raus Schwiz!" Wir haben einem Schweizer erklärt, wie man mit dem WM-Aus umgeht

Nicola franzoni, marius notter

Wie geht es nach dem bitteren WM-Aus weiter? Wir haben unseren Kollegen von watson.ch ein paar Tipps gegeben.

So könnt auch ihr die WM weiter feiern, liebe Schweizer

abspielen

Video: watson/Marius Notter, Nicola Franzoni

Wenn Engländer jubeln und es dabei völlig übertreiben

abspielen

Video: watson/Marius Notter, Leon Krenz

Deutschland ausgeschieden, alle tun so, als hätten wir ne Krise, doch stimmt das?

abspielen

Video: watson/Marius Notter, Lia Haubner, Leon Krenz

Gehen die Fans zu hart mit der deutschen Nationalmannschaft um?

abspielen

Video: watson/Gunda Windmüller, Leon Krenz

Ähm, war's das schon? Mehr Videos bitte! 

FEUER! – Wenn Instagram-Reactions real wären 🔥👏💕

Link zum Artikel

"Ich hab so viel Geld, Digger!" – wenn Bundesliga-Vereine Menschen wären

Link zum Artikel

"Noch schön der Smoothie für sechs Euro" – Wenn #Selfcare dich mal wieder arm macht

Link zum Artikel

10 Foto-Momente, in denen die große Liebe zerstört wurde (ja, auch von Tieren)

Link zum Artikel
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Bauern" – Esther Sedlaczeks Versprecher amüsiert die Zuschauer

Ein Freudscher Versprecher ist wahrscheinlich jedem schon einmal passiert: Man redet und redet und, ehe man sich versieht, kommt unwillkürlich das zum Vorschein, was man EIGENTLICH meint. 

Am Mittwochabend passierte Sky-Moderatorin Esther Sedlaczek ein solcher Lapsus Linguae. Jedenfalls ist das unsere Ferndiagnose.

Warum? Sedlaczek moderierte das DFB-Pokal-Spiel des FC Bayern gegen Hertha BSC an – und dann trat bei Hertha-Fan (!) Sedlaczek das Unterbewusste zutage:

Am Ende war auf Berliner …

Artikel lesen
Link zum Artikel