Leben
Bild

Die Bundesagentur für Arbeit meldet am Donnerstag die aktuellen Zahlen. Bild: imago images

300.000 Arbeitslose mehr im April – Betriebe melden für 10 Millionen Menschen Kurzarbeit

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im April wegen der Corona-Krise im Vergleich zum März um 308.000 auf 2,6Millionen Menschen gestiegen. Die Arbeitslosenquote stieg saisonuntypisch um 0,7 Punkte auf 5,8 Prozent, teilte die Bundesagentur für Arbeit am Donnerstag in Nürnberg mit.

Arbeitslosigkeit stieg erstmals in einem April in der Nachkriegszeit

"Die Corona-Krise dürfte in Deutschland zur schwersten Rezession der Nachkriegszeit führen", sagte der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur, Detlef Scheele. "Dadurch gerät auch der Arbeitsmarkt stark unter Druck."

Die Arbeitslosigkeit sei erstmals in der Nachkriegszeit in einem April gestiegen. Normalerweise sinkt die Arbeitslosigkeit in dieser Jahreszeit wegen der Frühjahrsbelebung am Arbeitsmarkt.

Die Nachfrage nach Arbeitskräften sei parallel zum Anstieg der Arbeitslosigkeit und zum noch nie da gewesenen Niveau bei der Kurzarbeit regelrecht eingebrochen. Im April 2020 waren nur noch 626 000 unbesetzte Stellen bei den Arbeitsagenturen gemeldet, 169 000 weniger als noch vor einem Jahr. Saisonbereinigt sei die Zahl der offenen Stellen um 66 000 nach unten gegangen.

(om/afp/dpa)

Themen
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0

Alltagsfrage

Warum du deine heiße Pfanne niemals mit kaltem Wasser spülen solltest

Wer liebt sie nicht? Bratkartoffeln! Mit Speck sind sie ein wahrer Genuss – ohne auch für Vegetarier und Veganer. Doch es passiert immer wieder, dass Zwiebeln oder die Kartoffeln selbst am Pfannenboden ansetzen. Die Folge ist eine unschöne, angebrannte Schicht, die sich nur schwer lösen lässt.

Also hälst du die Pfanne unter viel Zischen und Blubbern unter kaltes, fließendes Wasser. So lösen sich Öl, Speck oder Kartoffeln am einfachsten vom heißen Pfannenboden. Und mal ehrlich, wer hat auch …

Artikel lesen
Link zum Artikel