Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Bild

Bild: Getty Images

#10yearchallenge war gestern: Hollywood-Stars rufen Filmbosse zur #4percentchallenge auf

Gerade erst haben alle die #10yearchallenge verstanden und schon kursiert wieder ein neuer Hashtag auf Instagram & Co. Und der hat es in sich. Schauspielerin Tessa Thompson fordert Hollywood dazu auf, mit mehr Regisseurinnen zusammenzuarbeiten.

Die Zahl ist erschreckend: Nur 4 Prozent der Top-100-Filmstudios des letzten Jahrzehnts wurden von Frauen geleitet. Die Initiative "Time's Up" nimmt sich zur Pflicht das zu ändern.

Tessa Thompson sagt bei der Verkündung: 

"Ich verpflichte mich in den nächsten 18 Monaten mit einer weiblichen Regisseurin zu arbeiten."

Bereits viele Hollywood-Stars haben ihren Support unter dem Hashtag #4percentchallenge zugesagt. Eva Longoria geht sogar noch einen Schritt weiter. In ihrem Post hat sie die größten Filmstudios der Welt markiert und zur Teilnahme an der Challenge aufgerufen. Darunter Netflix, Sony Pictures, 20th Century Fox, Disney, Universal Pictures oder Amazon Studios.

Diese Film-Größen sind auch mit dabei:

Reese Witherspoon:

Jordan Peele:

Rosie Perez:

Die "Time's Up"-Bewegung macht auf Missstände in der Filmbranche aufmerksam. Vor rund einem Jahr wurde sie von 300 Hollywood-Stars wie Emma Stone, Meryl Streep und Gwyneth Paltrow gegründet. Besonders die sexuellen Übergriffe und die schlechte Bezahlung bei Frauen wird von vielen Filmschaffenden angeprangert.

(ig)

Top 10 der Bestverdienerinnen

100 Jahre Frauenwahlrecht

abspielen

Video: watson/katharina kücke

Hier gibt es noch mehr Unterhaltungs-News:

Vogelkacke und Tränen – die dritte "Bachelor in Paradise"-Folge im watson-Check 

Link zum Artikel

Rülpsen können soll sie auch – Pietro Lombardi über seine Traumfrau

Link zum Artikel

Bushido "gönnt sich" eine eigene Radioshow – so kannst du sie hören 

Link zum Artikel

Ariana Grande wendet sich ein Jahr nach dem Manchester-Attentat an die Hinterbliebenen

Link zum Artikel

Morgan Freeman soll Frauen belästigt haben 

Link zum Artikel

"Sonny Black" von Bushido ist zu Unrecht auf dem Index, urteilt ein Gericht 

Link zum Artikel

Arme Meghan! 9 absurde Regeln für britische Prinzessinnen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

McDonald's- und Burger-King-Mitarbeiter packen über dreisteste Kunden aus

Link zum Artikel

9 Hochzeitsplaner erzählen, welche "tollen Ideen" sie nicht mehr sehen können

Link zum Artikel

Ein Helene-Fischer-Song war für Florian Silbereisen gedacht – doch es kam ganz anders

Link zum Artikel

Autofahrer weichen aus: Gelbe Teststreifen plötzlich auf der A4 aufgetaucht

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Mit seinem Helene-Fischer-Auftritt hat sich der Engel verraten

Link zum Artikel

iPhone-Userin ruiniert besonderen Moment der Braut – so regt sich eine Fotografin auf

Link zum Artikel

Ein Bobby-Car im Parkverbot – so reagiert die Polizei

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Dieser Promi steckt im Kudu-Kostüm!

Link zum Artikel

Gleiches Produkt, dreifacher Preis? Jetzt reagiert Edeka auf die Vorwürfe

Link zum Artikel

"Masked Singer": Faisal Kawusi empört mit üblem Merkel-Witz – ProSieben reagiert patzig

Link zum Artikel

Whatsapp-Panne: Tochter schickt Eltern Urlaubs-Selfie – Wiedersehen dürfte peinlich werden

Link zum Artikel

Das denken Singles, wenn sie diese 5 Sprüche hören

Link zum Artikel

"Wo ist es nur geblieben?": Fans rätseln über angekündigtes Interview mit Helene Fischer

Link zum Artikel

Aldi startet neues Konzept in London – warum das in Deutschland nicht funktionieren würde

Link zum Artikel

Foodwatch kritisiert Edeka: Zwei Produkte, zwei Preise – trotz gleichen Inhalts

Link zum Artikel

Ein Fehler veranschaulicht, worum es Plasberg beim EU-Streit wirklich ging

Link zum Artikel

Weil sie ihr Auto wuschen: Wut-Brief an Sanitäter – Antwort wird gefeiert

Link zum Artikel

Neymar könnte mit Domino-Effekt für neuen Toptransfer beim FC Bayern sorgen

Link zum Artikel

Whatsapp: Mit diesem Trick kannst du noch Tage später unpassende Nachrichten löschen

Link zum Artikel

Umstrittenes Cover von Helene Fischer: "Vogue"-Chefin spricht über Bedenken

Link zum Artikel

"Stranger Things": Wenn diese Theorie stimmt, ist klar, was aus Hopper wurde

Link zum Artikel

Aldi wird sein Angebot radikal überarbeiten – das wird sich für dich jetzt ändern

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Böhse Onkelz spielen verbotenen Song und Arte überträgt es live – das sagt der Sender

Wenn ein Song einer Band in Deutschland auf dem Index steht, dann darf er hierzulande nicht live gespielt werden. So ist das auch mit dem Song "Der nette Mann" von der umstrittenen Band Böhse Onkelz – trotzdem schafften die Musiker es, das Lied am vergangenen Wochenende in einem Live-Stream von Arte unterzubringen – und das Lied so trotz des Verbots in Deutschland aufzuführen. Gegenüber watson hat sich Arte zu der Sache geäußert. Doch von vorn.

Arte übertrug das französische Festival "Hellfest" …

Artikel lesen
Link zum Artikel