Leben

Ariana Grande wendet sich ein Jahr nach dem Manchester-Attentat an die Hinterbliebenen

Vor einem Jahr starben bei einem Terroranschlag auf das Konzert der Pop-Sängerin Ariana Grande 22 Menschen, 69 wurden verletzt. 

Am frühen Dienstagmorgen meldete sich die Sängerin zum Jahrestag des Unglücks von Manchester nun auf Twitter zu Wort. 

Sie schrieb:

Übersetzt: "Ich denke an euch und jeden Tag. Ich liebe euch mit aller Kraft und schicke euch alles Licht und jede Wärme, die ich euch an diesem schwierigen Tag bieten kann."

Dazu verschickte die Künstlerin einen Bienen-Emoji. Die Biene ist auch ein Symbol der Stadt Manchester. Schon in ihrer ersten Single " No Tears Left No Cry" nach dem Terroranschlag im Jahr 2017 hatte Grande ihre Trauer verarbeitet. 

"Ain't got no tears left to cry" singt Ariana im Chor, und antwortet direkt: "So I'm loving, I'm living, I'm picking it up."

Die mutmachende Single "No Tears Left No Cry" soll Teil ihres vierten Albums sein, das noch in diesem Jahr erscheinen soll.

(pb)

König Karl ist tot – merci für ein Leben in Schönheit und Überfluss

Link zum Artikel

Der Trailer für die "verheerende" Michael-Jackson-Missbrauchsdoku ist da

Link zum Artikel

Grimassen und getretene Kleider – 13 Dinge, die du in der Oscar-Nacht verpasst hast

Link zum Artikel

HBO verrät weitere Details zur Staffel 8 von "Game of Thrones"

Link zum Artikel

10 Schauspieler, die ihre größten Rollen nicht mehr leiden können

Link zum Artikel

Die Oscars werden zum Queengasmus – unser Protokoll der Nacht

Link zum Artikel

Schwesta Ewa ist Mutter geworden – und der Babyname ist erstaunlich

Link zum Artikel

Diese Filme, Schauspieler (und Donald Trump) sind für den Anti-Oscar nominiert

Link zum Artikel

Mariah Carey: "Mein Kampf mit bipolarer Störung"

Link zum Artikel

Das waren die 7 überraschendsten Promi-Trennungen

Link zum Artikel

Photoshop-Flashback: 9 deutsche Stars posieren mit ihrem früheren Ich

Link zum Artikel

"Ich bin so'n klassischer Weggucker." Moritz Bleibtreu über blutige Obduktionen

Link zum Artikel

"Die Polizei ist dein Team" – Capital Bra trennt sich von Bushido-Label

Link zum Artikel

So viele Alben wie Eminem verkaufte im Jahr 2018 in den USA niemand 

Link zum Artikel

Lena Meyer-Landrut trennt sich von ihrem Freund. Nach 8 Jahren. 

Link zum Artikel

"Schrecklich" und "unverzeihlich" – Lady Gaga entschuldigt sich wegen R. Kelly

Link zum Artikel

Ist Andreas Gabalier rechts, homophob und frauenfeindlich? Entscheide selbst – 9 Zitate

Link zum Artikel

Damals vs. heute: So sahen Hollywoodstars bei ihren ersten Oscars aus

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Barça-Keeper vor Linie: Wieso der VAR bei größter BVB-Chance nicht eingriff

Link zum Artikel

Diese Szenen zeigen: Nicht mal die Experten sind von der Hartz-IV-Show "Zahltag" überzeugt

Link zum Artikel

"Steh auf" – Rammstein-Sänger verstört Fans mit Video

Link zum Artikel

Tiere: 11 Fotos, die zeigen, wie lustig es in der Natur manchmal zugeht

Link zum Artikel

Helene Fischer verdient an "Herzbeben" – Songwriterin verrät, was sie für den Hit bekam

Link zum Artikel

"Hart aber Fair": Altmaier warnt vor "Klimapolizei" – und wird von Aktivistin verspottet

Link zum Artikel

Nach Höcke: ZDF will auch künftig über das berichten, was "AfD nicht gerne im Fokus sieht"

Link zum Artikel

Hai pirscht sich an ahnunglosen Surfer heran: Dann kommt Hilfe – von oben!

Link zum Artikel

Brief ans Jobcenter: Hört auf, meine über 60-jährige Mutter in Jobs zu drängen

Link zum Artikel

Gottschalk über Helene Fischer und Florian Silbereisen: "Hatte immer schlechtes Gefühl"

Link zum Artikel

Bei Pressekonferenz nach BVB-Sieg: Favre merkt nicht, dass Mikro schon an ist

Link zum Artikel

Luke Mockridge macht Andrea Kiewel in seiner Show ein Angebot – die blockt ab

Link zum Artikel

Kontakt mit 2 Bundesliga-Stars – warum der FCB trotz allem keinen Lewandowski-Backup holte

Link zum Artikel

Luke Mockridge traf Kiwi kurz vor ZDF-Auftritt: Er täuschte beim "Fernsehgarten" alle

Link zum Artikel

Krankenschwester warnt bei Maischberger: "Wir laufen auf eine riesige Katastrophe zu"

Link zum Artikel

Luke Mockridge über die Folgen seines ZDF-Auftritts: "Meine Eltern erhielten Hassbriefe"

Link zum Artikel

Hartz-IV-Show "Zahltag": Wie die Sendung falsche Hoffnungen schürt

Link zum Artikel

Alleinerziehend mit Hartz IV: Achtjährige sammelt Flaschen, um Taschengeld zu bekommen

Link zum Artikel

"Zahltag": Buschkowsky erklärt, warum ein Geldkoffer Hartz-IV-Empfängern nicht hilft

Link zum Artikel

2 Handelfmeter? Darum gab es für die DFB-Elf gegen Nordirland keinen Videobeweis

Link zum Artikel

In Berlin gab es eine Notlandung mit mehreren Verletzten

Link zum Artikel

Helene Fischer und Thomas Seitel: Polizei spricht von Einsatz auf ihrem Anwesen

Link zum Artikel

7 Zitate, die zeigen, wie "bürgerlich" Alexander Gauland wirklich ist

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Die Obamas veröffentlichen ihre Sommer-Playlist: Die erwähnten Künstler flippen aus

Der Sommer neigt sich langsam dem Ende zu, die Zeit ist reif für eine Sommersong-Bilanz. Das dachten sich wohl Michelle und Barack Obama.

Der ehemalige Präsident der USA veröffentlichte am Wochenende deren "Sommer Playlist 2019" – und enttäuschte nicht mit seinem Musikgeschmack. Neben Klassikern wie "Brown Eyed Girl" von Stevie Wonder schafften es auch Lil Nas Xs "Old Town Road" oder Rihannas und Drakes "Too Good" auf die Liste.

Doch noch mehr als die Twitter-Gemeinschaft freuten sich die …

Artikel lesen
Link zum Artikel