Am Sonntag gab's eine weltweite Störung bei Facebook, Instagram und WhatsApp

Mehrere Medienberichte sprachen am Sonntag von weltweiten Störungen bei WhatsApp, Facebook und Instagram. Netzwelt.de schreibt, es habe seit 12:34 eine Störung gegegben.

Die drei Online-Dienste des Facebook-Konzerns waren zeitweise nicht erreichbar. Betroffen seien vor allem Europa und Asien, allerdings gehe die Anzahl der Problemmeldungen durch Nutzer zuletzt deutlich zurück.

Siehe hier, der Ausschlag nach oben zeigt die User-Beschwerden:

Bild

Erst vor vier Wochen hatte Facebook einen der längsten Ausfälle erlebt, als viele Benutzer auf der ganzen Welt mehr als 24 Stunden lang Schwierigkeiten hatten, auf Facebook, Instagram und WhatsApp zuzugreifen.

Auch Allestoerungen.de meldet vermehrt User, die die Plattformen nicht erreichen können.

(as/rtr/mbi)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

watson-Story

Wedding-Planner berichtet: Brautpaare "verschieben gerade ein zweites Mal" ihre Hochzeit

Verliebt, verlobt, in Warteschleife – so fühlen sich viele Brautpaare, die 2020 eine Hochzeitsfeier geplant hatten, aber bis heute nicht verheiratet sind. Die Corona-Pandemie setzte den großen Familienfeiern mit einem Schlag ein Ende und wann es wieder losgehen kann, scheint unsicher.

Private Feste sind trotz sinkender Inzidenzen mit Einschränkungen verbunden, die sich mit den romantischen Ideen eines Brautpaares kaum vereinbaren lassen. In einigen Bundesländern, wie zum Beispiel Hessen, sind …

Artikel lesen
Link zum Artikel