Leben
This image released by CBS shows Kunal Nayyar,  from left, Simon Helberg, Melissa Rauch, Jim Parsons, Mayim Bialik, Johnny Galecki and Kaley Cuoco appear in a scene from the long-running comedy series

Bild: CBS ENTERTAINMENT

Das Startdatum der letzten Staffel von "Big Bang Theory" steht fest 😭

Fans von "Big Bang Theory" hatten nun schon ein paar Monate Zeit, sich mit der traurigen Nachricht auseinanderzusetzen: Am 22. August verkündete der Sender CBS das Ende der Serie.

"Big Bang Theory" startete im September 2007 und ist eine der bekanntesten Comedy-Formate. Doch mit der zwölften Staffel ist nun Schluss. Die erste Folge der letzten Staffel feierte am 24. September US-Premiere – und nun wissen wir auch, wann die Staffel in Deutschland starten wird!

Wie der deutsche Rechteinhaber ProSieben mitteilte, wird die finale Staffel am 7. Januar starten.

Das Ende rückt also unerbittlich näher! Aber nicht zu traurig sein, hier haben wir noch ein paar Ideen für die nächste Lieblings-Serie:

(gw)

Auch lustig: 18 Jodel-Dates, die einfach katastrophal liefen

"Schluss mit dem Geklampfe auf der Feier"

Video: watson/Saskia Gerhard, Marius Notter

1 Kommentar
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1

Hochfunktionale Depression: Wenn niemand merkt, wie krank du wirklich bist

Liliana Kröger (Name von der Redaktion geändert), 34, leidet an einer sogenannten atypischen Depression: Obwohl sie erfolgreich im Beruf ist und ihren Alltag gut bewältigt, ist sie depressiv. Ihre Form der Depression wird manchmal auch "hochfunktionale Depression" genannt. Lilianas Leiden wurde jahrelang nicht diagnostiziert – unter anderem auch, weil sie sich nicht zum Arzt traute, da sie sich nicht "krank genug" fühlte. So empfindet ein Mensch, der nach außen hin seinen Alltag meistert – und tr

Heute morgen wache ich auf und es ist schon hell, aber die Sonne scheint nicht. Zumindest fühlt es sich so an.

Ich drücke den Snooze-Button auf meinem Wecker, nur noch zehn Minuten. Ich fühlte mich wie gerädert, frage mich, wie ich aus dem Bett kommen soll. Die letzte Nacht habe ich wieder schlecht geschlafen, im Traum ist die Welt untergegangen. Das träume ich häufig, wenn es mir nicht gut geht.

Ich quäle mich aus dem Bett, ziehe mich an, lese die Nachricht einer Freundin, die mich heute Abend …

Artikel lesen
Link zum Artikel