Leben
Sophie Turner arrives on the red carpet at the Season 8 premiere of Game of Thrones at Radio City Music Hall on April 3, 2019 in New York City. PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY NYP20190403584 JOHNxANGELILLO

Bild: imago

"GoT"-Spoiler gegen Unterschrift: Partner der Darsteller müssen Vertag unterschreiben

Wie geht "Game of Thrones" wohl aus? Wer wird am Ende auf dem Eisernen Thron sitzen, welche Charaktere sterben in der finalen, achten Staffel und welche anderen Überraschungen haben sich die Macher der Fantasy-Serie wohl noch so ausgedacht? Diese und ähnliche Fragen müssen aktuell in den Köpfen vieler "GoT"-Fans herumschwirren. Die Antworten darauf kennen bisher nur einige wenige, mit Vorsicht ausgewählte Menschen.

Sophie Turner hat das Ende von "GoT" verraten!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Awkward....

Ein Beitrag geteilt von Sophie Turner (@sophiet) am

Joe Jonas scheint sich im "Got"-Universum wohl zu fühlen. Bei der Premierenfeier traf er auf den Serien-Ex seiner baldigen Ehefrau.

Wer genau? Naja, die Schauspieler und der Rest des riesigen Produktionsteams natürlich – und deren Lebenspartner scheinbar auch! Denn wie Sophie Turner, die in der Serie die Prinzessin des Nordens Sansa Stark verkörpert, nun in einem Interview mit "Entertainment Tonight" verriet, war ihr Verlobter Joe Jonas "meistens" mit am Set (ja, der von den Jonas Brothers) und hat irgendwann natürlich grob gecheckt, worauf das Ende in etwa hinauslaufen wird. Daraufhin bat er seine Verlobte, ihn doch bitte in die gesamte Story einzuweihen. Besser behütet als so manche politische Top Secret Informationen, musste der Musiker jedoch vorerst einen Geheimhaltungsvertrag unterschreiben.

Ach, und Jonas ist nicht der einzige vor dem die Schauspielerin die "GoT"-Bombe hat platzen lassen. Denn wie sie in einem Interview mit dem "W Magazine" verriet, wissen auch einige ihrer Freunde bescheid. "Ich bin einfach so schlecht im Geheimnisse für mich behalten," meint die Spoiler-Queen weiter.

So manche Hardcore-"GoT"-Fans würden für solche pikanten Infos sicher mehr tun, als bloß einen bummeligen Vertrag zu unterschreiben. Leider müssen all diejenigen, die nicht zufällig mit einem der Darsteller liiert sind sich genau wie der Rest der Normalsterblichen noch bis zum 14. April gedulden. Dann startet endlich die finale Staffel und wir werden alle des Rätsels Lösung ein wenig näher sein.

Würdest du Spoiler zum Ende von "GoT" haben wollen? Schreib es uns in die Kommentare!

Bist du fit genug für ein Game of Thrones Quiz?

Daenerys wer? Die 17 fatalen Probleme des "Game of Thrones"-Finales

Und jetzt ist unsere Wache zu Ende – doch ist der "GoT"-Abschied nicht so "bittersüß", wie er uns versprochen wurde.

Das war's nun also: "Game of Thrones" ist nach acht Staffeln zu Ende. Zwar stehen die ersten Spin-offs schon in den Startlöchern, doch tut jeder Abschied weh – und insbesondere dann, wenn man vor lauter Ärger gar nicht dazu kommt, wirkliche Trauer empfinden zu können. Denn das Internet ist sich in einem Punkt ziemlich einig: Das war kein würdiger Abschied für eine Serie wie "Game of Thrones".

Aber lasst uns die letzte "Got"-Folge ein bisschen unter die Lupe nehmen. Warum genau hinterlässt das …

Artikel lesen
Link zum Artikel