Leben
Gesundheit & Psyche

Kontaktlinsen: Ärzte entdecken 28 Jahre alte Linse im Auge einer Patientin

Bild
bmj case reports
Gesundheit & Psyche

Ärzte finden bei Patientin 28 Jahre alte Kontaktlinse im Auge

17.08.2018, 10:3217.08.2018, 12:15
Mehr «Leben»

Es ist eine Vorstellung, bei der es allen Kontaktlinsenträgern graust: Ein schottisches Ärzteteam hat unter dem Augenlied einer Patientin eine Kontaktlinse entdeckt, die sich dort 28 Jahre verborgen hatte. 

  • Das Fachblatt "BMJ Case Reports" nun berichtet, dass sich die heute 42-jährige Patientin wegen einer Zyste in ihrem linken Auge in Behandlung begeben hatte. 
  • Bei einer OP entfernten die Ärzte die Zyste auf, und fanden dann hinter dem Gewebe eine harte Kontaktlinse. 

Iiiiiih....

Bild
BMJ Case reports

Wie war die dort bloß hingekommen? Zunächst ein Rätsel: Schließlich hatte die Patientin schon seit Jahren keine Kontaktlinsen mehr getragen. Erst ihre Mutter erinnerte sich an einen Vorfall vor rund 28 Jahren, bei dem der damals 14-Jährigen eine Kontaktlinse verrutscht sei. 

Wie die Kontaktlinse unter dem Augenlied rund 28 Jahre unbemerkt bleiben konnte, können die Ärzte nicht erklären. Sicher ist aber: Der Patientin geht es wieder gut. 

(pb)

Apple: Neues iPhone-Update soll erstmals mit KI arbeiten – Insider gibt Einblick

Ende März hat Apple den Termin bekannt gegeben, der in der Technikwelt bereits mit Spannung erwartet wird. Am 10. Juni wird Apple im Rahmen der jährlich stattfindenden Worldwide Developers Conference eine Keynote abhalten, in der erstmals das nächste größere iPhone-Update bekannt gegeben wird: das Betriebssystem iOS 18.

Zur Story