Leben
Enissa Amani live mit ihrem Programm Mainblick im DasDie Stage Club. Erfurt 12.04.2018 *** Enissa Amani live with her program Mainblick Das Das Stage Club Erfurt 12 04 2018 Foto:xM.xKremerx/xFuturexImage

Enissa Amani möchte nicht Komikerin genannt werden. Bild: imago stock&people

Journalistin macht sich über Enissa Amani lustig – deren Fans starten eine Insta-Hetzjagd

Komikerin.

Diese Berufsbezeichnung mag die Komikerin Enissa Amani gar nicht gerne über sich lesen. Stattdessen würde Amani vielleicht lieber in den Medien als"Comedienne" oder "Standup-Künstlerin" bezeichnet werden. Diesen Gefallen wollte die Journalistin Anja Rützel der Komikerin Amani in ihrer TV-Kritik über die "About You Awards" aber offensichtlich nicht tun.

"Jurymitglied Enisa Amani hält einen sehr langen, extrem sonderbaren Vortrag darüber, dass sie sich als Stand-upperin diskriminiert fühlt, wenn man sie "Komikerin" nennt (und dass sie sich "Nutten" für ihre Bühnenshow wünscht). Ja, sie kündigt gar an, nach Nicaragua auswandern zu wollen, um dort fürderhin Papayas zu züchten, sollte sie von der Presse noch einmal als "Komikerin" bezeichnet werden, sofort wolle sie ihre Bühnenkarriere beenden, müsste sie den unsachgemäßen Begriff "Komikerin" noch einmal über sich lesen, "ich schwöre, ich schmeiß alles hin", weshalb man sie wirklich auf keinen Fall mehr "Komikerin" nennen sollte, denn spätestens nach dieser Rede kann einfach keiner wollen, dass wir diese Komikerin an die Fruchtproduktionsbranche verlieren. (Nur nochmal zur Sicherheit: Komikerin.)"

Die Sendung war am Donnerstag auf ProSieben zu sehen. spon.de

Rützel, die für ihre scharf-formulierten TV-Kolumnen bekannt ist, nahm in ihrem Text "Und wie lit ist dein Avocadotoast?" neben Amani auch weitere Influencer aufs Korn.

Doch niemanden schien das mehr zu verärgern als die Komikerin Amani, die seit April 2018 ein eigenes Comedy-Special auf Netflix hat.

In ihrer Instagram-Story begann Amani am Freitag wiederholt gegen Rützel zu schießen – und ihre Fans machten munter mit. Wie Rützel auf Twitter berichtet, habe sie ihren Instagram-Account privat stellen müssen, da sie von aufgebrachten Amani-Fans als "AfD-Nutte" und "Quasi-Nazi" beschimpft worden sei.

Grund für die Empörung der Amani-Fans scheint auch der Umstand zu sein, dass der AfD-Politiker Andreas Winhart, mit dem Amani in einem Rechtsstreit wegen Beleidigung steckt, Rützels kritische Kolumne ebenfalls teilte. Die Fans der Komikerin stellten die SPON-Kolumnistin als AfD-Sympathisantin dar.

Dass Rützel sich selbst von der rechtspopulistischen Partei distanziert, und auch nicht kontrollieren kann, wer ihre Artikel auf Social Media veröffentlicht, scheint Enissa Amani und ihre Fans nicht zu interessieren. Amani will weiterhin, dass Rützel sich bei ihr entschuldigt.

Rützel selbst kommt zu dem Schluss:

Bei Kritik an sich selbst scheint die Komikerin Enissa Amani keinen Spaß zu verstehen.

(pb)

Das könnte dich auch interessieren:

"Promi Big Brother": Im Finale führt Sat.1 Kandidatin mit skurrilem Sex-Talk vor

Link zum Artikel

Luke Mockridge im "Fernsehgarten": Anwalt erklärt, was dem Comedian jetzt droht

Link zum Artikel

"Promi Big Brother": Almklausi blamiert sich bei Toastbrot-Frage – dann fliegt er

Link zum Artikel

Luke Mockridge im ZDF-"Fernsehgarten": Plötzlich taucht er wieder auf – und äußert sich

Link zum Artikel

Nazi-Familie Ritter mit weiteren Eskapaden – jetzt fährt die Stadt einen harten Kurs

Link zum Artikel

"Bachelorette": Nach dieser Folge ist es klar – ER bekommt die letzte Rose

Link zum Artikel

Millionensumme zeigt, in welchen Sphären Helene Fischer schwebt

Link zum Artikel

Vom Problemschüler zum Jura-Studenten: An Dennis hat früher niemand geglaubt

Link zum Artikel

Erzieherin: "Was viele Kollegen in Kitas tun, ist eigentlich Kindesmisshandlung"

Link zum Artikel

Miese Götze-Meldung lässt Fans wüten: "Mein Herz blutet"

Link zum Artikel

Almklausi kollabiert bei "Promi Big Brother" – Sat.1 wird scharf kritisiert

Link zum Artikel

Jede Menge Regelverstöße bei "Promi Big Brother" – doch der Sender ahndet das nicht

Link zum Artikel

Coutinho verrät seine Lieblingsposition – und bringt die Bayern damit in ein Dilemma

Link zum Artikel

Nach Tod von Ingo Kantorek: RTL 2 schneidet einige Szenen aus "Köln 50667"

Link zum Artikel

Segler-Paar über Gretas Segelreise: "Als würde man sich in eine Rakete setzen"

Link zum Artikel

"Promi Big Brother": Zlatko ist raus – warum er scheiterte und was er über Jürgen sagt

Link zum Artikel

Wie Salihamidzic die Transfers des FC Bayern vergeigte – und die Spieler dies ausnutzten

Link zum Artikel

"Promi BB": Kollege von Bewohnerin stirbt – so wird Janine vom Tod erfahren

Link zum Artikel

Warum der FC Bayern derzeit an sich selbst scheitert – und was das mit Sané zu tun hat

Link zum Artikel

Kuss bei "Promi Big Brother" war peinlich? Von wegen: Hier kommt Stalker Joey Heindle

Link zum Artikel

BVB-Doku auf Amazon zeigt Trauma des Anschlags – so nah waren wir noch nie dran

Link zum Artikel

Heidi Klum postet Grotten-Foto – und muss nach Shitstorm den Beitrag ändern

Link zum Artikel

Perisic richtet Worte an Sané – und erklärt, was er nach dem Bayern-Anruf tat

Link zum Artikel

Warum Whatsapp für das iPhone massiv überarbeitet werden muss

Link zum Artikel

FC Bayern stellt Perisic auf Instagram vor – viele Fans sind wütend

Link zum Artikel

"Promi Big Brother": Beliebter Kandidat sollte keine Sendezeit bekommen

Link zum Artikel

"Steh da wie ein Spacko" – Lena Meyer-Landrut kotzt sich bei ihren Fans aus

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
4
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • vonZorn 21.04.2019 13:09
    Highlight Highlight Sehr konsequent die Komikerin Komikerin genannt. +1
    • Philip Buchen 21.04.2019 13:24
      Highlight Highlight @vonZorn: Oh wirklich? Das wäre mir ja fast nicht aufgefallen ;)
  • josh89 21.04.2019 12:48
    Highlight Highlight Sie ist wirklich keine Komikerin. Die sind nämlich lustig.
    • DerTaran 21.04.2019 14:23
      Highlight Highlight Ich finde sie lustig. Aber wenn man das mit dem "Komikerin" ernst nimmt, dann hat mal wohl ein Problem.

ARD-Moderatorin Julia Scharf erntet Kritik für Aussage in "Sportschau"– und wehrt sich

"Fortnite" ist in aller Munde. Bei der ersten WM des Battle-Royale-Spiels gewann am Sonntag in New York der 17-jährige Österreicher David "aqua" Wang zusammen mit seinem norwegischen Teamkollegen Emil "Nyhrox" Bergquist Pedersen den Weltmeister-Titel im Doppel.

Die beiden erspielten sich ein Preisgeld von drei Millionen Dollar (umgerechnet 2,7 Millionen Euro).

Auch die Machart des Beitrags stieß vielen Zuschauern übel auf. Ein Shitstorm im Netz folgte prompt – viele Fans des Spiels sahen sich …

Artikel lesen
Link zum Artikel