Leben
Bild

Mit dieser Entwicklung hatten auch eingefleischte "GoT"-Fans nicht gerechnet. hbo-montage

Sex-Szene bei "Game of Thrones" – die Fans flippen aus

Anschnallen, liebe Freunde von "Game of Thrones" – denn "Spoilers Are Coming". In der zweiten Folge der achten und damit finalen Staffel der HBO-Erfolgsserie "Game of Thrones" ging es in der Nacht zu Sonntag ordentlich zur Sache.

Wir sagen es an dieser Stelle noch einmal: Spoiler-Alarm!

Spoiler-Alarm!

Jammert am Ende nicht herum, wenn wir euch nun ein paar Details über die zweite Folge von Staffel 8 verraten. Ihr habt es so gewollt.

Also gut...

In der zweiten Folge der finalen "Game of Thrones"-Staffel stehen die Zeichen auf Vorbereitung: Nachdem Jon Schnee in Folge 1 erfahren hat, dass er tatsächlich mit seiner geliebten Daenerys Targaryen verwandt ist (🤮🤮🤮), meidet er die Mutter der Drachen erstmal. Am Ende der Folge beichtet Jon Daenerys dann das unangenehme Geheimnis – und enthüllt ihr, dass er in Wahrheit Aegon Targaryen ist.

Als Sohn von Rhaegar Targaryen und Lyanna Stark ist Jon damit der rechtmäßige Thronfolger auf dem Eisernen Thron. Eine Tatsache, die Daenerys gar nicht gefallen dürfte. Doch zum großen Streit der einstigen Liebhaber kommt es nicht, schließlich stehen die Weißen Wanderer bereits vor den Toren von Winterfell.

An anderer Stelle kommt es in Folge 2 von Staffel 8 von "Game of Thrones" zu einer erstaunlichen Sex-Szene

Tatsächlich geht es um die beiden hier:

Bild

HELEN SLOAN/HBO

Schon in der ersten Folge von Staffel 8 waren Arya Stark und Schmied Gendry in Winterfell ein wenig aneinander geraten: Arya wollte von Gendry einen zweiteiligen Speer aus Drachenglas bekommen – und wie sich nun herausstellte, wollte die jüngste Stark-Tochter auch noch ein bisschen mehr.

Arya und Gendry kennen sich schon lange: In Staffel 1 rettet Gendry Arya vor ein paar Jungs in Königsmund. In Staffel 2 und 3 reisen sie gemeinsam durch Westeros – und freunden sich an. Als Gendry sich schließlich der Bruderschaft ohne Banner anschließt, will Arya nicht mit – und Gendry meint zu ihr: "Du wärst aber nicht meine Familie. Du wärst meine Lady."

Ein Satz, der offensichtlich Wirkung hinterlassen hat. Denn in der zweiten Folge von Staffel 8 überreicht ihr Gendry schließlich den verlangten Speer. Und Arya befragt ihn erstmal nach seinem Sex-Leben in Königsmund. Gendry kann sich an drei Frauen erinnern.

"Ich will wissen, wie es sich anfühlt", flüstert Arya dann, und küsst den überraschten Gendry.

Bild

hbo

Dann beginnt die Stark-Tochter, sich auszuziehen. Arya, kurz vor der entscheidenden Schlacht mit den Weißen Wanderern, will offensichtlich unbedingt zumindest noch einmal im Leben Sex haben.

Die Szene sorgt im Netz für Aufsehen.

Bild

hbo

Explizit werden die "Game of Thrones"-Macher dann jedoch nicht: Kurz vor dem eigentlichen Akt wechselt die Kamera zu einem anderen Ort in Winterfell, später sind Arya und Gendry zusammen noch einmal im Bett liegend zu sehen.

Arya und Gendry – das war auch Gesprächsstoff bei den "Game of Thrones"-Fans. "How old is Arya Stark?" (zu Deutsch: "Wie alt ist Arya Stark?") war kurz nach der Ausstrahlung in den USA eine der beliebtesten Fragen der Google-Nutzer. (Elle.com)

Wie alt ist Arya Stark denn nun?

Die Autoren des "Game of Thrones"-Wikipedias haben nachgerechnet: Zum Zeitpunkt der Szene in Winterfell müsste Arya Stark 18 Jahre alt sein, Schauspielerin Maisie Williams ist selbst übrigens 22 Jahre alt.

Die überraschende Sex-Szene sorgte im "GoT"-Twitter für Aufsehen

Die beiden galten vielen direkt als DAS neue Traumpaar der Serie:

"Arya: "Wo ist die Waffe, die du mir versprochen hast?' – Gendry...

Love Is In The Air!

Mancher malt sich in Gedanken an das neue "Game of Thrones"-Paar schon ganz neue wilde Szenen aus:

"Aryas und Gendrys Beziehung wird wild, wenn sie erstmal damit anfängt, ihre Gesichter zu wandeln." Diese Fähigkeit besitzt Arya nämlich auch.

Und was würde eigentlich Ned Stark sagen?

Plot-Twist!

(pb)

Bist du fit genug für ein Game of Thrones Quiz?

Play Icon
2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen

Daenerys wer? Die 17 fatalen Probleme des "Game of Thrones"-Finales

Und jetzt ist unsere Wache zu Ende – doch ist der "GoT"-Abschied nicht so "bittersüß", wie er uns versprochen wurde.

Das war's nun also: "Game of Thrones" ist nach acht Staffeln zu Ende. Zwar stehen die ersten Spin-offs schon in den Startlöchern, doch tut jeder Abschied weh – und insbesondere dann, wenn man vor lauter Ärger gar nicht dazu kommt, wirkliche Trauer empfinden zu können. Denn das Internet ist sich in einem Punkt ziemlich einig: Das war kein würdiger Abschied für eine Serie wie "Game of Thrones".

Aber lasst uns die letzte "Got"-Folge ein bisschen unter die Lupe nehmen. Warum genau hinterlässt das …

Artikel lesen
Link zum Artikel