Bild: Chris Pizzello/Invision/AP

Tom Cruise überrascht Zuschauer: Der Trailer zur "Top Gun"-Fortsetzung ist da

19.07.2019, 02:5919.07.2019, 06:35

Hollywood-Star Tom Cruise (57) hat Tausende Fans auf der Comic-Con-Messe im kalifornischen San Diego mit einem Auftritt überrascht.

  • Zum Auftakt der Veranstaltung am Donnerstag präsentierte der Schauspieler den ersten Trailer für die Fortsetzung des Kampfjetpiloten-Films "Top Gun" (1986). So viele Jahre hätten seine Fans viel Geduld bewiesen, sagte der Star.
  • Nun seien sie die Ersten auf der Welt, die den Trailer zu sehen bekämen. Alle Szenen in dem Film seien echt, betonte der Schauspieler laut des "People"-Magazins.

Worum geht es in "Top Gun: Maverick"?

In dem Film, der im Juli 2020 erscheinen soll, schlüpft Cruise wieder in die Rolle des früheren Kampfpiloten Pete "Maverick" Mitchell, der inzwischen als Fluglehrer arbeitet. Das Kurzvideo gibt einen Vorgeschmack auf todesmutige Flugmanöver über Wüsten und verschneiten Bergketten.

Cruise ist bekannt dafür, dass er seine eigenen Stunts macht und sich extrem fit hält. An seiner Seite spielen Val Kilmer, Jennifer Connelly, Jon Hamm, Miles Teller und Ed Harris mit.

Joseph Kosinski ("Oblivion") führt Regie. Das Original wurde von dem 2012 verstorbenen Regisseur Tony Scott inszeniert.

(pb/dpa)

Themen

watson-Kolumne

Es kann auch zu viel werden: Warum mir das Thema Diversity in einigen Kinderbüchern zu schaffen macht

"Schonungslos ehrlich" – die Mama-Kolumne ohne Insta-Filter

Mein Instagram-Feed ist seit einiger Zeit voll mit Accounts und Posts, in denen es darum geht, den Kindern ein möglichst diverses Leben vor Augen zu führen. Queer, BIPoC, Body Positivity und gender-neutral sind Schlagworte, auf die ich immer wieder stoße. Dabei spielen entsprechende Kinderbücher ein großes Thema.

Der Account @buuu.ch, dem ich ebenfalls folge, hat sich sogar auf diverse Kinderbücher spezialisiert. Seit ich häufiger …

Artikel lesen
Link zum Artikel