Leben
Musik

Rapper Samson Wieland des Rapperduos SAM offenbar verstorben

Musik

Mit 27: Rapper SAM offenbar verstorben

09.11.2018, 19:4909.11.2018, 19:51
Mehr «Leben»

Die Gerüchte gab es seit Tagen. Jetzt haben sie sich offenbar bestätigt: Samson Wieland, der mit seinem Bruder Chelo das Rapperduo SAM bildete, ist offenbar verstorben. 

Auf dem Insta-Profil des Rappers tauchte am Nachmittag ein Post mit der Todesnachricht auf.

In den Kommentaren drücken Fans und Freunde ihre Fassungslosigkeit aus. Die genaueren Todesumstände sind noch nicht bekannt. Der Rapper, der 2012 mit Cro auf Tour war, hatte zusammen mit seinem Bruder die Alben "Two True Brothers" (2014) und "Kleinstadtkids" (2017) aufgenommen. Zuletzt erschien Mitte Oktober die EP "avision".

So wurde US-Rapper XXXTentacion berühmt:

Video: watson/Marius Notter, Lia Haubner
Wo kann man beim Freizeitpark-Besuch richtig sparen?

Rund 20 Millionen Tickets verkaufen Deutschlands Freizeitparks pro Jahr. Besonders bei Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen sorgen Achterbahnen, Freifalltürme und Wasserrutschen für den Kick. Adrenalin-Junkies kommen hier ebenso auf ihre Kosten wie Familien.

Zur Story