Leben
SAN FRANCISCO, CA - AUGUST 10: Billie Eilish performs during the 2018 Outside Lands Musis and Arts Festival in Golden Gate Park on August 10, 2018 in San Francisco, California. PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: ximageSPACE/MediaPunchx

Bild: imago stock&people

Billie Eilish verrät, warum sie immer weite Klamotten trägt – und stößt Debatte an

Billie Eilish ist für vieles bekannt. Allen voran für ihre Stimme. Was aber auch bekannt ist, ist das der Weltstar gerne weite Outfits trägt.

Das Internet ist voll mit Memes von Billie Eilish:

Doch warum das so ist, das war bislang ein Rätsel. Eins, das sie nun in einem Video verraten hat.

In diesem Video, das eine Kampagne für Calvin Klein ist:

abspielen

Video: YouTube/CALVIN KLEIN

Und das sagt Billie Eilish darin:

Billie Eilish hat also ganz einfach Angst davor, nur für ihren Körper beurteilt werden. Damit das nicht passieren kann, versteckt sie ihn vor der ganzen Welt. Damit hat Billie Eilish eine Debatte angeregt. Eine Debatte darüber, wie sehr Frauen immer noch aufgrund ihres Körpers beurteilt werden. Eine Debatte darüber, wie sehr Frauen Bodyshaming ausgesetzt sind.

"Du musst den Kleidungsstil von Billie Eilish nicht mögen. Aber du musst zumindest verstehen, wie sie Billie fühlen muss, wenn sie meint sich auf eine Art und Weise anziehen zu müssen, die sie nicht zum Objekt macht. Eine Art, die es anderen Menschen nicht ermöglicht gemeine Kommentare von sich zu geben."

"Also zieht sie sich so an, damit sie nicht bodygeshamed oder sexualisiert wird."

"Das ist sehr empowernd, aber gleichzeitig auch sehr traurig."

"Wie traurig ist das? Diese junge Frau versteckt ihren Körper vor Trollen im Internet, damit sie nicht abfällig über sie reden können."

"Es ist traurig wie eine junge Frau sich anziehen muss, um nicht von alten, ekligen Menschen zum Sexobjekt gemacht zu werden."

(hd)

Wie findest du das Video von Billie Eilish? Schreib es uns in die Kommentare!

Eurovision: Die besten Outfits durch die Jahre

Gebt euch mehr Mühe beim Küssen

Best of watson 2018

Tierarzt bittet: Bleib' bei deinem Hund, wenn er stirbt. Auch wenn es hart ist.

Özil geht, der Hambacher Forst bleibt, Chemnitz schreckt auf – 2018 war turbulent. Auch für uns: watson.de startete im März. Auf einige Geschichten sind wir seitdem besonders stolz. Wie auf diese hier:

Menschen leben im Schnitt 79 Jahre. Hunde werden aber nur etwa 12 Jahre alt. Für jeden Hundebesitzer ergibt sich daher eine bittere Wahrheit: Irgendwann musst du deinen felligen besten Freund verabschieden. 

Jeder, der ein Haustier hat, weiß, wie weh das tut. Und weil viele das nicht …

Artikel lesen
Link zum Artikel