Leben
Bild

Sichtlich aufgewühlt hat sich Loredana in einer Videobotschaft an ihre Fans gewandt. instagram / loredana

"Bin etwas durch den Wind": Rapperin Loredana sagt alle Festival-Auftritte ab

In einem 4-minütigen Video, das die Rapperin Loredana auf Instagram veröffentlichte, verkündet sie, dass sie alle Festival-Auftritte für dieses Jahr abgesagt hat. Darunter auch ihr Auftritt beim Openair Frauenfeld.

Die 23-Jährige erklärt auf Instagram, dass sie derzeit etwas aufgewühlt sei und Zeit brauche, um einige Dinge zu regeln. Es sei viel passiert in den letzten Tagen und Wochen und jeder der sie kennt, wisse, dass sie vor Problemen nicht davonlaufe.

Hier wendet sich Loredana an die Öffentlichkeit:

Loredana Zefi spricht damit den Betrug-Skandal an, in den sie mutmaßlich verwickelt ist. Ein Ehepaar aus dem Wallis wirft ihr vor, rund 614.000 Euro erschlichen zu haben. Anfang Mai wurde sie deswegen kurzzeitig festgenommen.

Zefi ist die derzeit erfolgreichste Schweizer Künstlerin. Ihr Hit "Bonnie & Clyde" (zusammen mit ihrem Ehemann Mozzik) hat 47 Millionen Plays auf Spotify und 42 Millionen Klicks auf Youtube.

(hd)

6 weitere Rap-Schwestern

So wurde US-Rapper XXXTentacion berühmt

Play Icon
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Wegen Hitlergruß: Finch Asozial zerlegt Neonazi-Fan bei Konzert

In einer großen Menge nicht auffallen und einfach untergehen? Darauf hatte wohl ein Fan von Rapper Finch Asozial gehofft. Bei einem Konzert in Erfurt hatte ein Mann den Hitler-Gruß gezeigt. Dem Rapper gefiel das gar nicht und ließ seinen Fan aus dem Saal schmeißen – aber nicht still und heimlich.

Unter Applaus des Publikums ging es weiter:

Finch weiter:

(hd)

Artikel lesen
Link zum Artikel