TIME 100 Gala 2019 - New York Taylor Swift attends the 2019 Time 100 Gala at at Frederick P. Rose Hall, Jazz at Lincoln Center in New York. PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: xPBGx 42488965

Lässt gerne rätseln: Taylor Swift. Bild: www.imago-images.de

Rätselraten um neues Album von Taylor Swift – 5 Fantheorien zum Namen

Wir dachten, mit der Veröffentlichung von "ME!" hätte sich das Kopfzerbrechen erst einmal erledigt.

Tja, falsch gedacht. Taylor hat uns damit immer noch nicht verraten, wie es um ein Nachfolge-Album von "Reputation" bestellt ist. Und damit geht das Rätselraten erneut los.

Taylor höchstpersönlich hat die Fans auf den Plan gerufen:

Theorie Nummer 1: War "ME!" gar nicht die erste Single?

Nach dieser Theorie wäre der Song lediglich der Soundtrack des Films "The Secret Life Of Pets". Auf das Album von Taylor bezogen, würde das bedeuten, dass uns alles erwarten kann und "ME!" nicht unbedingt die Richtung einer neuen Platte vorgeben würde.

Das Problem dieser Theorie: Taylor Swift selbst hat sie via Tumblr bereits widerlegt:

Bild

Bild: tumblr

Zurück auf Anfang also. Hmmm... Weltweit laufen die Köpfe von Fans heiß. Welche Hinweise hat Taylor im Video gegeben?

Wir haben ein paar Theorien gesammelt:

Die Herzen:

Im Video zu "ME!" sind an mehreren Stellen Herzen zu sehen. Also so gut wie überall. Seht selbst:

Hinzu kommt: Mit diesem Insta-Post begann Taylor den Countdown zu "ME!" offiziell:

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

4.26

Ein Beitrag geteilt von Taylor Swift (@taylorswift) am

Die Fantheorie, die daraus folgt: Das Album muss das Wort "Heart" im Titel haben.

Schlagende Herzen:

Wenn Taylor Swift in den vergangenen Monaten Herzen gepostet hat, dann waren es stets schlagende Herzen (Anmerkung: Falls dir rote Herzen angezeigt werden, schau dir die Posts mal auf dem Handy an).

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

🦋 💗 📸 @presleyannphoto

Ein Beitrag geteilt von Taylor Swift (@taylorswift) am

Fans sind überzeugt, dass der Titel "Heartbeat" oder "Heartbeats" lauten könnte.

Revelation

Eine weiter Fantheorie geht davon aus, dass das Album "Revelation" heißen wird. Das bedeutet so viel wie "Enthüllung" oder "Offenbarung". Die Begründung für diese Theorie: Taylor Swift liebt Scrabble und Wortspiele. Revelation könnte ein Buchstabenrätsel aus den Wörtern, die im Video zu "ME!" auftauchen, sein.

Übrigens: Auch jedes einzelne Wort, das im Video zu "ME!" vorkommt, könnte natürlich der Name des Albums sein. Aber das wäre vermutlich zu einfach für Taylor.

Irgendwas mit Schmetterlingen:

Hinweis 2: Im Video werden aus Schlangen Schmetterlinge:

Bild

Bild: screenshot youtube

Hinweis 3: Vielleicht sind es gar keine Herzen. Vielleicht sind es Schmetterlinge:

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

🦋 💗 📸 @presleyannphoto

Ein Beitrag geteilt von Taylor Swift (@taylorswift) am

Irgendwas mit Regenbögen:

Ein User auf Tumblr ist überzeugt: Das neue Album von Taylor Swift wird Rainbow heißen. Um die These zu beweisen, hat er von allen Stellen im Video zu "ME!" einen Screenshot gemacht, in denen ein Regenbogen zu sehen ist.

Bild

Bild: screenshot tumblr

Bild

Bild: screenshot tumblr

Habt ihr noch andere Theorien? Schreibt sie uns in die Kommentare!

(hd)

Komische Jobs, die Stars vor ihrer Karriere hatten

1 / 15
Komische Jobs, die Stars vor ihrer Karriere hatten
quelle: www.imago-images.de / via www.imago-images.de
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Lena über Ehrlichkeit auf Instagram

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Nach 18 Jahren: Rapper Kool Savas nimmt Zeilen in Disstrack zurück

Fast zwei Jahrzehnte hat es gedauert – jetzt entschuldigte sich der Rapper Kool Savas für einen Disstrack, den er zusammen mit seinem damaligen Schützling Eko Fresh veröffentlicht hatte. In "Renexekution" ging es um MC Rene, der wiederum seinerseits im Vorfeld zu einem Diss gegen Kool Savas ausgeholt haben soll. In einem neuen Interview schilderte Rene nun noch einmal seine Sicht auf die Situation, die 2003 stattgefunden hatte – und Savas reagierte prompt.

Rene wurde im Interview "Krekpek …

Artikel lesen
Link zum Artikel