Leben
Bild

Ach, du liebes (Oster)-Ei! Das ist doch wirklich nicht so schwer! getty-montage

Eier-Rätsel: In welchem Schoko-Ei steckt eine Mandel?

Hier seht ihr neun Eier. Alle Eier sind mit Marzipan gefüllt, aber in einem der Eier steckt zusätzlich eine kleine Mandel. Tim und Marc wollen unbedingt das Ei mit der Mandel – doch da sie nicht wissen, welches das Mandel-Ei ist, müssen sie ein bisschen zocken.

Und so beschließen sie, sich jeweils abwechselnd ein Ei zu nehmen. Tim fängt an. Wie steht also die Wahrscheinlichkeit, dass Marc die Mandel erwischt?

Nach dieser Spoiler-Warnung folgt des Rätsels Lösung!

Die Wahrscheinlichkeit liegt bei 4/9.

Nehmen wir an, die 9 Eier liegen in beliebiger Reihenfolge auf dem Tisch. Tim und Marc nehmen sich abwechselnd jeweils ein Ei, und zwar immer das, welches am weitesten rechts liegt. Das Mandel-Ei könnte also von der 1 bis zur 9 an jeder Position liegen. Marc hat Glück gehabt, wenn das Ei an der 2, 4, 6, oder 8 liegt. Also vier möglichen Positionen. Und da alle gleich wahrscheinlich sind, liegt die Wahrscheinlichkeit bei 4/9.

Dieses Rätsel entstammt einer Idee des Känguru-Wettbewerb.

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Du bist fit in Geometrie? Dann ist dieses 2400 Jahre alte Rätsel genau richtig für dich

Hier haben wir ein kleines Geometrie-Rätsel für zwischendurch, das schon Sokrates († 399 v. Chr) so ähnlich gekannt haben soll.

Das folgende Problem ist nämlich angelehnt an ein mathematisches Quadrat-Dreieck-Rätsel, das einst Platon – Sokrates' Schüler – in seinem Werk "Menon" beschrieben hat. (brilliant.org)

Es geht darum, bei dieser hübsch eingefärbten Figur die Fläche des schraffierten Bereichs zu berechnen, wenn die Seitenlänge des kleinsten Quadrats 2 beträgt.

Na, alles klar? Hier stehen …

Artikel lesen
Link zum Artikel