Bild

Bild: iStock/Getty Images

Aldi bewirbt Ventilator – Kundin macht sich über einen rieeesigen Fehler lustig

Da staunten die interessierten Aldi-Kunden nicht schlecht: Aldi Süd bewarb in einem Prospekt einen Ventilator. Genau richtig zur Hitzewelle, sollte man meinen.

Nur: Wer sich die Anzeige zu dem "Hochgeschwindigkeitsventilator" aber genauer ansah, bemerkte: Es handelte sich offenbar um einen "riesigen Riesen-Hochgeschwindigkeitsventilator".

Denn als Maße war für das Gerät angegeben: 460 x 190 x 460 cm. Bei einer Höhe von mehr als vier Metern dürften die meisten Kunden Schwierigkeiten haben, den Ventilator – oder besser: Windanlage beziehungsweise Windrad – in den eigenen vier Wänden unterzubringen.

Einer Kundin fiel dieser kleine große Fehler auf. Sie twitterte "Aldi vs. Hitzerekord: Gigantischer Ventilator".

So reagierte Aldi auf den Fehler-Hinweis

Auch auf Facebook wiesen Kunden den Discounter auf die fehlerhaften Angaben hin. Und Aldi konterte witzig: "Hi, du musst schon mit deinem eigenen LKW kommen. Den Fehler haben wir online übrigens korrigieren können."

Bild

Bild: Screenshot/facebook

Naja, Fehler passieren. Vor allem, wenn es heiß ist.

(ll)

Viel Urlaub, wenig CO2: So gehts!

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Nach Plastiktüten: Auch diese Umweltsünde wird aus Supermärkten verbannt

Wer Hackfleisch im Supermarkt kauft, bekommt meistens eine Box mit Deckel und Schutzunterlage – das ist ganz schön viel Plastik für so wenig Fleisch. Einige Supermärkte haben jetzt entschieden, den Plastikmüll zu reduzieren: Bei Aldi Süd und Nord, Lidl und Rewe wird jetzt auf die Plastiktüte umgestellt, das sogenannte "Flowpack".

Neu ist diese Idee nicht: Den ersten Plastikbeutel als Fleischverpackung bei Rewe, berichtet das Onlinemagazin "Chip". Aldi Süd führte das Flowpack danach im Februar …

Artikel lesen
Link zum Artikel