München, Bayern, Deutschland 13. Juni 2022: Landeshauptstadt München. Hier ein Symbolbild der Firma dm, Logo
Viele Filialen von dm mussten am Dienstagvormittag geschlossen bleiben.Bild: Ulrich Wagner / Ulrich Wagner
Supermarkt

Nach Problemen mit den Kassen: dm-Filialen wieder geöffnet

14.06.2022, 14:53

Wegen einer Softwarepanne hatten mehrere Filialen des Karlsruher Drogerieunternehmens dm am Dienstagmorgen vorübergehend Probleme mit ihren Kassen. Der Fehler sei schnell aufgefallen, weil er zuerst in den Märkten auftrat, die schon um 7.00 Uhr öffneten, berichtete das Unternehmen.

IT-Spezialisten hätten die Ursache rasch gefunden und den Fehler behoben. Die meisten Kassen seien wieder funktionsfähig, sagte DM-Chef Christoph Werner.

Probleme mit Kartenzahlung schon Ende Mai

Wie viele Märkte bundesweit von der Panne betroffen waren, blieb auch auf Nachfrage unklar. Ebenso wurde nicht mitgeteilt, welche Probleme es genau beim Kassieren gab.

Schon Ende Mai war es vorübergehend nicht möglich, mit Karte zu bezahlen. Damals waren unter anderem auch Supermarktketten in ganz Deutschland betroffen. Ursache war ein Softwarefehler in einem weit verbreiteten Kartenzahlungsgerät.

(nik/dpa)

Themen
RS-Virus überfordert Kinderkliniken – was Eltern jetzt wissen müssen

Mit Kind ins Krankenhaus oder zum Arzt zu gehen, ist schon unter normalen Umständen ein Alptraum. Derzeit sind die Kinderklinken Deutschlands aber im Ausnahmezustand: Es gibt kaum freie Betten mehr, Eltern müssen mancherorts mit ihren Kleinkindern sogar auf einer Pritsche im Gang schlafen und Ärzt:innen sind überfordert.

Zur Story