Edeka und Lidl liefern sich Schlagabtausch auf Facebook.
Edeka und Lidl liefern sich Schlagabtausch auf Facebook. Bild: www.imago-images.de / Michael Gstettenbauer

Supermarkt-Zoff: Edeka legt sich mit Lidl an – wegen beliebtem Produkt

11.06.2022, 16:1811.06.2022, 16:25

Wer hat die günstigeren Preise im Angebot? Und wer hat Ritter Sport im Angebot? Edeka und Lidl liefern sich einen Schlagabtausch auf Facebook – und amüsieren ihre Follower mit gegenseitigen Reaktionen unter den Posts des anderen.

Begonnen hat alles mit einer Kampagne des Händlers Edeka. Unter dem Motto "In jedem Edeka steckt ein Discounter" wirbt dieser auf seiner Internetseite für preisgünstige Lebensmittel.

"Danke für den Joke, aber wer sich heutzutage alles Discounter nennt…"
Lidl Deutschland über Edeka

"In jedem Edeka steckt ein Discounter" – Lidl reagiert

Da fühlte sich der deutsche Discounter Lidl offenbar angesprochen. Auf Facebook werben sie am Mittwoch daraufhin für sich – und nehmen dabei Bezug auf Edekas Kampagne. "Schon immer bester Discounter und ausgezeichnet seit 13 Jahren", steht auf dem Post von Lidl. Edeka nennen sie einen "Selbsternannten Discounter seit 5 Minuten". Den Bezug haben sie mit dem typischen gelben Edeka-Herz hergestellt.

Lidl reagiert auf Edeka-Werbung.
Lidl reagiert auf Edeka-Werbung.Bild: Facebook/Screenshot / Lidl Deutschland

Außerdem kommentieren sie ihre Fotomontage noch mit einer Botschaft an Edeka: "Danke für den Joke, aber wer sich heutzutage alles Discounter nennt… Wie heißt es so schön? Es ist nicht alles Gold, was Lebensmittel liebt. Aber hey, kein Ding – wir zeigen euch, wie günstig geht."

Ritter-Sport-Eklat: Edeka stichelt gegen Lidl

Edeka hat das natürlich nicht auf sich sitzen lassen und prompt eine Nachricht unter dem Beitrag dagelassen. "Danke für das Kompliment, Lidl Deutschland! Wisst ihr, was noch besser ist als unser Humor? Unser vielfältiges Sortiment", schreiben sie.

Damit ließen sie es auch noch nicht gut sein. Vier Stunden später posteten sie selbst ein Foto auf Facebook und werben damit, dass es bei ihnen noch Ritter Sport-Schokolade gibt, bei anderen hingegen nicht. Sie schreiben dort: "UNGÜNSTIG. Bei anderen gibt's keine Ritter Sport mehr. GÜNSTIG: Schokolade in allen Formen gibt's bei Edeka."

Streit mit Ritter Sport: Edeka stichelt gegen Lidl.
Streit mit Ritter Sport: Edeka stichelt gegen Lidl. Bild: Facebook/Screenshot / EDEKA

Damit zielt Edeka auf den Streit zwischen Lidl und Ritter Sport hin – ein Seitenhieb. Ritter Sport hatte die Preise angezogen, Lidl weigerte sich diese anzupassen. Deshalb hat Ritter Sport die Lieferungen an den Discounter bereits Anfang Mai eingestellt.

Edeka hatte schon öfter Handelskonkurrenz im Visier

Es ist nicht das erste Mal, dass Edeka auf Social-Media gegen Konkurrenz aus dem Handel schießt. Im April erst geriet Ferrero ins Visier, nachdem es bei dem Unternehmen einen Salmonellen-Vorfall gegeben hatte. Den nutzte Edeka, um für eigene, Ferrero-ähnliche Produkte zu werben.

(and)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
iOS 16: Diese iPhones können das neue Apple-Update nicht machen

Der bekannte Softwareentwickler Apple bringt in diesem Jahr noch ein neues, riesiges Update-Paket für das beliebte iPhone raus. Für die Nutzerinnen und Nutzer kommen damit eine ganze Reihe an Veränderungen zu.

Zur Story