Leben
 Schild an einer Filiale von Aldi S

Bei Aldi gibt es für Kunden nun etwas Neues. Bild: imago images

Generation Y wird es freuen: Super Neuerung bei Aldi

Ob Generation Y weiß, wer Tim Berners-Lee ist? Vielleicht nicht. Dabei benutzt sie seine Erfindung des Jahrhunderts – ach der Jahrtausends – jeden Tag, jede Stunde, jede Minute.

Die Rede ist vom Word Wide Web. Ob sich der gute Tim vor 30 Jahren die Dimension seiner Forschung hat ausmalen können? Bestimmt nicht. Fakt ist: Wir können nicht mehr ohne.

Uns wäre natürlich am liebsten, dass wir überall super Empfang haben, keine Funklöcher und am besten kostenfreies Wlan.

Wlan bei Aldi

Einige Verkehrsmittel, Bahnhöfe und Cafés haben bereits kostenfreies Wlan. Aber Supermärkte? Nee, warum auch? So lange halten wir uns dort ja auch nicht auf. Aldi sieht das anders und versorgt seine Kunden ab sofort mit dem wunderbaren Service.

Der Gedanke dahinter: Die Suche nach Rezepten, Inhaltsstoffen oder anderen Preisen wird dadurch deutlich einfacher. Kleines Manko: Den Service gibt es nur in 1600 Filialen, wie "Chip" schreibt, und nur bei Aldi Süd. Und: Wenn der Discounter geschlossen ist, schaltet sich auch das Wlan ab.

Naja, Hauptsache Wlan. Achtet mal auf Anzeigetafeln. Die Märkte sind angehalten, auf den neuen Service hinzuweisen.

(lin)

Themen

Discounter-Krieg: Am 2. Januar droht Aldi und Lidl eine böse Überraschung

Der 2. Januar ist Stichtag: Am Anfang des neuen Jahres werden die Mehrwertsteuersätze wieder auf das alte Niveau angehoben. Der Tag könnte zum Anfang eines Preis-Krieges zwischen den Discountern Aldi und Lidl führen. Laut "Lebensmittelzeitung" überlegen sich die beiden Supermarktketten bereits jetzt Strategien, um die Oberhand zu gewinnen.

Denn keiner der beiden Discounter weiß, was der andere vorhat. Werden die Verbraucherpreise nach der vorübergehenden Steuersenkung wieder steigen? Oder …

Artikel lesen
Link zum Artikel