Leben
Bild

Das Wort "Schimpanse" stammt aus der Bantu-Sprache ("Kivili-Chimpenze") und bedeutet "Schein-Mensch". Irgendwie passt das doch zu den ganzen "Schein-Menschen" auf Instagram... bild: unsplash/screenshot/watson montage

Chimpstagram? Dieser Schimpanse scrollt souverän durch Instagram

Der Schimpanse ist unser nächster lebender Verwandter aus der Tierwelt. Die Menschenaffen sind geschickt, sie können rechnen und andere Aufgaben lösen, außerdem haben sie eine hohe soziale Intelligenz.

Wie menschlich sie sind, zeigt ein bereits millionenfach aufgerufenes Video eines Schimpansen, der durch Instagram navigiert, als hätte er nie etwas anderes gemacht.

Selbstsicher bedient er die Foto-App auf dem Smartphone-Display. Er versteht, dass man sich Beiträge ansieht, indem man mit dem Finger auf sie tippt, und wie man sie per Swipe nach rechts wieder schließt (ob er wohl schon mal getindert hat?).

Wie auch immer, schaut's euch einfach an – mindblowing!

Den meistgelikten Kommentar unter dem Video wollen wir euch übrigens nicht vorenthalten:

(as)

Die 10 witzigsten Tierfotos wurden gekrönt

Was Hundehalter nicht herumliegen lassen sollten

Play Icon
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Emily bewirbt sich um Praktikum – und wird mit Bikini-Bild bloßgestellt

Im September gab es bei der Marketing-Agentur "Kickass Masterminds" aus Austin (Texas) eine Stellenausschreibung. Eine Praktikums-Stelle war zu vergeben.

Das weckte das Interesse der 24-jährigen Texanerin Emily Clow. Denn Emily las, dass diese Agentur von Frauen gegründet wurde und dort ausschließlich Frauen arbeiteten. Ihre Geschichte erzählte Emily dem US-Portal "The Dot".

Also bewarb sich Emily um die Praktikums-Stelle. Und irgendwo in ihrer Bewerbung gab es offenbar einen Hinweis auf ihren …

Artikel lesen
Link zum Artikel