Leben
Urlaub & Freizeit

Urlaub in Mexiko: Resort ist ausgebucht – trotzdem ist Tiktok-Paar allein

Die Strände in vielen Regionen Mexikos sind ein beliebtes Reiseziel, wie hier der Strand von San José del Cabo.
Die Strände in vielen Regionen Mexikos sind ein beliebtes Reiseziel, wie hier der Strand von San José del Cabo.bild: imago images / Pond5 Images
Urlaub & Freizeit

Urlaub in Mexiko: Tiktok-Paar ist ganz allein in Luxus-Hotel

01.02.2024, 08:53
Mehr «Leben»

Der Winter hat Deutschland derzeit noch fest im Griff. Um ihm zu entfliehen, machen viele Menschen in dieser Jahreszeit Urlaub in wärmeren Regionen.

Neben Zielen wie den Kanaren, Ägypten oder Dubai zieht es viele Reisende auch in noch entferntere Gegenden. Paradiesische Strände und bestes Wetter gibt es unter anderem in vielen Regionen Mexikos. Gerade jetzt ist es dort trockener und auch günstiger. Ab Mai gibt es größere Niederschläge und von Juni bis November ist sogar Hurrikan-Saison.

Theoretisch müssten Mexikos Hotels also derzeit zumindest halbwegs gefüllt sein. Dass die Haupturlaubssaison aber noch immer der Sommer ist, zeigt nun ein Video auf Tiktok. Ein Paar zeigt dort, wie es in einem Urlaubsresort fast alleine das ganze Hotel für sich hatte.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Tiktok-Video zeigt menschenleeres Hotel – "wie bei Black Mirror"

Auf dem Video auf Tiktok ist ein Luxusresort zu sehen, mit Pools, Palmen, Gärten, Restaurants und so weiter – nur andere Menschen kommen in dem über zweieinhalbminütigen Clip kaum vor. Bei den wenigen Personen, die man erkennt, handelt es sich fast ausschließlich um Mitarbeiter:innen des Hotels.

Im Video sagt der Tiktok-User, der laut "New York Times" Cameron heißt und den Urlaub mit seiner Freundin verbrachte, dass die beiden auf der Suche nach anderen Gästen außer zwei anderen Paaren niemanden sahen. Cameron beschreibt, wie das Paar zunächst die Ruhe genoss und das ganze sehr lustig fand. Sogar die Aktivitäten – etwa ein Kunst-Workshop oder ein Bingo-Event – seien angeblich nur für die beiden gebucht.

Im Laufe des Aufenthalts empfand das Paar die Atmosphäre im Resort dann aber allmählich als komisch und unheimlich:

"Das fühlt sich eher wie eine Folge von 'Black Mirror' an."

Cameron wundert sich zudem: "Wie zahlt dieser Laden für all das?" Was er meint: Das Hotel sieht nicht gerade aus, als würde es auf Sparflamme laufen. Alle Liegen sind mit Handtüchern ausgestattet, alle Lichter sind an und es gibt mehrere Feuerstellen, die abends brennen.

Tiktok-Influencer wundert sich: Urlaubsresort ausgebucht

Noch komischer wird die Story, wenn man ein weiteres Video schaut, das Cameron anschließend hochlädt. Darin beschreibt er, dass er versucht hat, ein Upgrade für ihr Zimmer zu bekommen. Doch das Hotel ist angeblich ausgebucht.

Unter beiden Videos rätseln viele User:innen, was hinter all dem stecken mag. Manche vermuten, dass es vielleicht Renovierungen in Teilen des Hotels gebe, das könne in der Nebensaison schonmal vorkommen. Andere finden es trotzdem unplausibel, dass in dem Fall derart wenige Gäste im Resort sind.

Doch nicht alle rätseln bei dem Fall mit, sondern amüsieren sich teilweise über die Situation. "Der einzige Weg, wie ich Bingo gewinnen könnte", schreibt ein User. Ein weiterer kommentiert die Geisterstadt-ähnlichen Zustände mit: "Der Himmel für Introvertierte."

Viele User:innen, die auf Camerons Video hin offenbar auf die Website des Resorts gingen, teilen darüber hinaus mit, wie hoch sie die Preise für Übernachtungen finden. Und tatsächlich kostet dort eine Nacht im Doppelzimmer im Grand Velas Boutique Los Cabos Resort mindestens 1200 US-Dollar. Immerhin kann man dafür offensichtlich mal richtig abschalten.

Veggie-Hack im Test: Teures Markenprodukt fällt durch

Auf dem veganen Markt hat sich in den vergangenen Jahren einiges getan. Mussten Veganer:innen bis vor kurzem auf Käse, Chicken-Nuggets, die meisten Süßigkeiten und einen saftigen Burger verzichten, gibt es für all diese Produkte heutzutage gleich mehrere Optionen.

Zur Story