Leben
Urlaub & Freizeit

Dating-Apps: Die besten Reiseziele für sexuelle Abenteuer im Urlaub

Für ein aufregendes Date im Urlaub eignen sich einige Länder besser als andere.
Für ein aufregendes Date im Urlaub eignen sich einige Länder besser als andere. Bild: pexels / Anna Shvets
Urlaub & Freizeit

Statistik zeigt beste Reiseziele für sexuelle Abenteuer mit Dating-Apps

20.02.2024, 09:45
Mehr «Leben»

Solo-Traveling steht aktuell hoch im Trend, Dutzende Instagram-Konten motivieren zum Trip ohne Begleitung, der die Selbstfindung bestens unterstützen soll. Immer mehr junge Menschen nutzen entsprechend ihre Unabhängigkeit, um persönliche Sehnsuchtsorte allein zu bereisen – oder auch herauszufinden, wo diese überhaupt liegen.

Eine Sehnsucht, die aber eben schon immer schwierig allein zu stillen war, ist und bleibt Sex. Einen Lichtblick bieten hier die einschlägigen Dating-Apps, die in den meisten Fällen auch im Ausland funktionieren. Wo Reiseliebhaber:innen am besten auf ihre Kosten kommen, zeigt eine neue Statistik des Magazins "Fodors".

Statistik offenbart beliebte Ziele für LGBTQ-Dating

Konkret haben die Reiseexpert:innen Daten der drei beliebtesten Dating-Apps Tinder, Bumble und Grindr ausgewertet und ein Ranking nach sexuellen Vorlieben erstellt. Rein rechnerisch hat man die besten Chancen auf ein Date in den USA, Indien, Frankreich, Brasilien und Mexiko. Hier gibt es demnach die meisten aktiven Nutzer:innen.

Sucht man allerdings etwas ganz Bestimmtes beim Dating, unterscheiden sich die Zahlen deutlich. So finden etwa Bisexuelle dem Ranking zufolge am ehesten ein Match in Irland.

Für Mitglieder der LGBTQ-Community sollen vor allem Irland und Italien lukrative Ziele fürs Dating sein.
Für Mitglieder der LGBTQ-Community sollen vor allem Irland und Italien lukrative Ziele fürs Dating sein. Bild: pexels / Monstera Production

Die App Grindr, die wiederum speziell auf LGBTQ-Dating ausgelegt ist, wird allgemein vor allem in den Großstädten Europas genutzt. Die meisten aktiven Nutzer:innen verzeichnet die App im griechischen Thessaloniki, dahinter folgen Mailand, Rom, Turin und Berlin. Eine Reise nach Italien scheint sich für Angehörige der LGBTQ-Community aus Sicht der Dating-Apps entsprechend durchaus zu lohnen.

Dating in Australien bietet laut Statistik die größte Offenheit

Wer sich hingegen noch nicht ganz so sicher ist, welches Dating auf Reisen am passendsten ist und vielleicht auch einmal etwas ausprobieren möchte, wird laut "Fodors" in Australien genau das richtige Umfeld vorfinden. Sexuelle Befreiung wird demnach hier besonders ausgelebt, in Dutzenden Fetisch-Listen der Dating-Apps rangiert Down Under weit oben.

Dating-Apps werden in verschiedenen Ländern unterschiedlich genutzt.
Dating-Apps werden in verschiedenen Ländern unterschiedlich genutzt. Bild: pexels / cottonbro studio

Auch für die sagenumwobene Fantasie des Dreiers gibt es in Australien und Neuseeland die meisten Optionen. Sex in der freien Natur scheint bei den Dating-Apps vor Ort ebenfalls häufig genannt und entsprechend auch praktiziert zu werden.

Großbritannien offenbar beliebt für "Blümchensex" und Gruppensex

Für die seichteren Abenteuer empfehlen die Expert:innen hingegen eine Reise ins Vereinigte Königreich. Demzufolge suchen die Brit:innen am häufigsten nach "Blümchensex". Trotzdem steht hier im weltweiten Vergleich offenbar auch Gruppensex weit oben auf der Prioritäten-Liste. "Nicht penetrativem Kontakte" werden hingegen auch Singapur häufig auf Dating-Apps gesucht und entsprechend gefunden.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Für Dating im Ausland mit anderen Travelbuddies, muss man die Fühler indes gar nicht so weit ausstrecken. In London, Paris und Manchester sollen die meisten ausländischen Nutzer:innen aktiv sein. Beliebt sind laut "Fodors" auch Mexiko City und Bogota.

Letztlich dürfte aber jedes Date im Ausland ohnehin eine gewisse Würze mit sich bringen und damit eine bleibende Erinnerung hinterlassen. "Zu reisen ist zu leben", soll schon der Schriftsteller Hans Christian Andersen zu diesem Thema resümiert haben.

Passagierin packt über Sicherheitslandung von Mallorca-Flieger aus

Die Urlaubs-Saison auf Mallorca ist in vollem Gange. Vor allem viele Deutsche zieht es jedes Jahr auf die Balearen-Insel. Für den Strom an deutschen Tourist:innen laufen auch die Flugverbindungen nach Mallorca im Sommer heiß: 25 deutsche Flughäfen steuern die Hauptstadt Palma über 100-mal am Tag an.

Zur Story