Nachhaltigkeit
Good News

9-Euro-Ticket endet: Diese europäischen Länder sind schon weiter

Die Straßenbahn in Luxemburg ist für alle Menschen kostenlos.
Die Straßenbahn in Luxemburg ist für alle Menschen kostenlos. bild: IMAGO / ecomedia/robert fishman
Good News

Gratis-Nahverkehr: Diese europäischen Länder sind Vorbild

28.08.2022, 13:03
Mehr «Nachhaltigkeit»

Damit die Mobilitätswende gelingt und weniger Menschen mit dem eigenen Auto fahren, muss es günstige Alternativen geben. Während in Deutschland derzeit heftig über eine Fortführung des 9-Euro-Tickets diskutiert wird, ist der Nahverkehr in einigen Ländern sogar kostenlos.

Luxemburg

Luxemburg ist eindeutig der Vorreiter: Das kleine europäische Land hat den öffentlichen Nahverkehr bereits am 29. Februar 2020 kostenlos gemacht – sowohl für Einwohnerinnen und Einwohner als auch für Touristen. Auf seiner Website verkündet Luxemburg stolz: "Die öffentlichen Verkehrsmittel in Luxemburg sind eine schnelle, saubere und kostenlose Möglichkeit, sich fortzubewegen."

Spanien

Auch in Spanien soll der Zugverkehr kostenlos werden, allerdings nur vorübergehend von September bis Dezember. Das kündigte Ministerpräsident Pedro Sánchez an. Wie "CNN" berichtete, werden in diesem Zeitraum Mehrfahrtenkarten des spanischen Eisenbahnunternehmens "Renfe" gratis angeboten. Das Angebot gilt allerdings nicht für Einzelfahrscheine und Fernreisen.

"Mit dieser Maßnahme wird die Nutzung dieser Art des kollektiven öffentlichen Verkehrs maximal gefördert, um den täglichen Weg mit einem sicheren, zuverlässigen, komfortablen, wirtschaftlichen und nachhaltigen Verkehrsmittel zu bewältigen", erklärte das spanische Verkehrsministerium.

Malta

Malta will am 1. Oktober den kostenlosen Nahverkehr für alle Bürger:innen einführen. Das Ziel des im Oktober 2021 beschlossenen Plans sei unter anderem, die Abhängigkeit der Bürger:innen vom Auto zu reduzieren, so Bertrand Borg, Redakteur der maltesischen Zeitung "Times of Malta" gegenüber "DW". Auch Tourist:innen können das kostenlose Ticket erwerben, wenn sie es vor ihrer Anreise beantragen.

Busfahrer auf Malta, Eindrücke im Dezember 2021. Der EU Staat gilt zu Corona Zeiten als Impfvorbild. In Malta sind 96 Prozent der über 12-Jährigen geimpft, die Inzidenz ist so niedrig wie in kaum eine ...
Ab dem 1. Oktober wird der Nahverkehr auf Malta kostenlos.Bild: imago images / mauersberger

Gratis ÖPNV in ausgewählten Städten

Auch in einzelnen Städten und Gemeinden weiterer europäischer Länder wird ein kostenfreier Nahverkehr angeboten. So können die Bürger:innen der meisten Landkreise sowie Tallinns, der Hauptstadt Estlands, den öffentlichen Nahverkehr bereits seit 2013 kostenlos nutzen.

Seit 2018 gilt das auch für die französische Hafenstadt Dünkirchen.

(sb)

Deutsche Bahn startet Kernsanierung: Wo überall Großbaustellen anstehen

Die Deutsche Bahn hat Großes vor: Mit dem Programm zur Sanierung ihrer Infrastruktur will der Konzern mehr als 2000 Kilometer Gleise, 2000 Weichen, 150 Brücken und 1000 Bahnhöfe erweitern, modernisieren und erneuern.

Zur Story