Ein Erdfall ist ein im Boden entstandenes Loch oder eine eingestürzte Höhle. In einem Erdfall in China wurde jetzt ein unterirdischer Wald entdeckt. (Symbolbild)
Ein Erdfall ist ein im Boden entstandenes Loch oder eine eingestürzte Höhle. In einem Erdfall in China wurde jetzt ein unterirdischer Wald entdeckt. (Symbolbild)Bild: picture alliance / Photoshot
Gute Nachricht

Unerwartete Entdeckung in China: Uralter Wald wächst in eingestürzter Höhle

13.06.2022, 11:23

Eigentlich ist die Oberfläche unserer modernen Welt durch Satellitenbilder bereits sehr gut erforscht. Doch gelegentlich kommt es doch noch zu unerwarteten Entdeckungen von Landschaften, die sich direkt unter der Erdoberfläche befinden.

In China wurde jetzt ein Erdfall entdeckt, in dem ein ganzer Wald anzutreffen ist. Diese ungewöhnliche Entdeckung machten jetzt Forschende im Süden Chinas. Sie erhoffen sich, noch weitere angrenzende Höhlen und unentdeckte Tier- und Pflanzenarten zu entdecken.

Sechs Fußballfelder groß

Gelegentlich kommt es vor, dass eine Straße unterspült wird oder ein natürlicher Hohlraum im Untergrund durch ein plötzliches Einbrechen des Bodens entsteht. Allerdings ist es selten, dass in einem solchen Erdfall ein ganzer Wald wächst. In dem jetzt entdeckten 190 Meter tiefen Loch wachsen Bäume, die zum Teil bis zu 40 Meter hoch sind. Damit ist der Erdfall selbst so groß wie sechs Fußballfelder.

Die Forschenden halten es nicht für ausgeschlossen, hier noch auf weitere angrenzende Höhlen zu treffen, die womöglich über unbekannte Arten verfügen. Die Region im Süden Chinas besteht aus einer Karst-Landschaft, die für Höhlenformationen typisch sind.

Durch Regenwasser entstanden

Die Entstehung von Erdfällen wird durch die Beschaffenheit des vom Regenwasser gespaltenen Felsgesteins begünstigt. Das leicht saure Regenwasser rinnt in kleine Risse im Gestein und löst es nach und nach auf. Dadurch entstehen Höhlen – und wenn bei diesen die Decke brüchig genug geworden ist und einstürzt, entsteht ein solcher Erdfall.

Der größte Erdfall der Welt ist 660 Meter tief. Er liegt auch in China und ist bekannt für seine seltenen Tier- und Pflanzenarten.

(sp)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Mehr Transparenz: Unternehmen in der EU müssen ab 2024 über ihre Nachhaltigkeit berichten

Große Unternehmen in der Europäischen Union müssen Verbraucherinnen und Verbraucher künftig über die Nachhaltigkeit ihrer Aktivitäten informieren. Unterhändler der EU-Staaten und des Europaparlaments einigten sich am späten Dienstagabend auf neue Berichtspflichten, die ab 2024 für die Firmen gelten sollen, wie das Parlament und der französische Vorsitz der EU-Staaten mitteilten. Beide Seiten müssen die Einigung noch formell bestätigen.

Zur Story