Wer in Denzlingen bei Freiburg sein Auto loswird, bekommt bis zu 500 Euro geschenkt. (Symbolbild)
Wer in Denzlingen bei Freiburg sein Auto loswird, bekommt bis zu 500 Euro geschenkt. (Symbolbild)Bild: E+ / FG Trade
Gute Nachricht

Nachhaltige Abwrackprämie: Hier bekommst du 500 Euro Zuschuss, wenn du dein Auto loswirst

12.08.2020, 12:14

Allein schon bei dem Wort "Abwrackprämie" ziehen sich bei vielen Menschen schon die Zehennägel hoch. Nun hat die Gemeinde Denzlingen, nördlich von Freiburg, sich allerdings eine besondere Belohnung überlegt, wenn du dein Auto loswirst: Du bekommst einen Zuschuss von 500 Euro für ein Regional-Ticket oder ein E-Bike. So will die Gemeinde klimafreundliches Handeln unterstützen.

Wer sein Auto mit Verbrennungsmotor abschafft und sich dazu verpflichtet mindestens 36 Monate lang kein neues anzuschaffen, darf sich über den nachhaltigen Bonus freuen. Wer allerdings weder in ein Ticket noch E-Bike investieren möchte, bekommt immerhin einen Einkaufsgutschein im Wert von 200 Euro.

Die Gemeinde bei Freiburg geht in Sachen Klimaschutz mit gutem Beispiel voran

Denzlingen ist mit seinen etwa 13.500 Einwohnern der einzige Ort Baden-Württembergs, der von der ÖDP regiert wird. Der Anreiz, sein Auto abzuschaffen, ist laut der Website der Gemeinde Denzlingen nur ein Baustein im Rahmen eines Förderprogramms bestehend aus vier Förderpaketen, die zum Klimaschutz beitragen sollen. Bürgermeister Markus Hollemann (ÖDP) sagt, dies sei "ein erster wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer klimaneutralen Kommune, wie er im Klimaschutzkonzept aufgezeigt werden soll."

Neben den Anreizen für den Umstieg auf E-Mobilität will die Gemeinde Immobilieneigentürmern auch den Umstieg auf energetische Sanierungen erleichtern oder der Installation von Solaranlagen unterstützen.

Kaufprämien für E-Mobilität gibt es übrigens bereits deutschlandweit, wenn auch nicht als Belohnung für die Abschaffung deines Autos wie in Denzlingen: So gibt es beispielsweise bis zu 6000 Euro Zuschuss für den Kauf von E-Autos, auch E-Bikes können bezuschusst werden. Denkst du darüber nach, ein umweltfreundliches Fahrgerät zu erwerben, kannst du hier ausrechnen, wie viel Förderung du dafür erhalten könntest.

(ak)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Brandenburger Tor in Plastik: Was digitaler Aktivismus über Snapchat und Instagram erreichen kann

Mit Snapchat verbinden die meisten Leute wahrscheinlich lustige Filter mit Hundeschlappohren, Kulleraugen oder Regenbögen, die einem aus dem Mund sprudeln. Nun hat die Social-Media-Plattform jedoch einen etwas anderen Filter vorgestellt: Die #PlasticGate-Lens verwandelt das Brandenburger Tor in einen Müllberg. Sobald Besucher:innen ihre Snapchat Kamera auf das Berliner Wahrzeichen richten, kommen aus allen Richtungen Flaschen, Shoppingtüten und anderer Plastikmüll angeflogen, die das Tor komplett verhüllen.

Zur Story