Nachhaltigkeit
Nachhaltig leben

Silvester feiern ohne Feuerwerk: Wie du es trotzdem knallen lässt

Sivester, Wunderkerze, Feuerwerk
Das neue Jahr 2024 steht bevor – wir haben Tipps für deine Silvesternacht.Bild: Pexels / Kaique Rocha
Nachhaltig leben

Silvester feiern ohne Feuerwerk: Wie du es trotzdem knallen lässt

29.12.2023, 20:01
Mehr «Nachhaltigkeit»

Jedes Jahr wird ab Mitte Dezember die gleiche Diskussion geführt. Sollten wir an Silvester noch böllern? Nicht zum ersten Mal drängt die Deutsche Umwelthilfe (DUH) gemeinsam mit Umwelt-, Ärzte- und Tierschutzverbänden auf ein Verbot von privatem Silvesterfeuerwerk. Die Gründe dafür sind vielfältig.

Es verschmutzt die Luft, es macht Krach und produziert viel Abfall. Und nicht nur die Umwelt leidet darunter, sondern auch Menschen und Tiere. Die Krankenhäuser rechnen alle Jahre wieder zu Silvester mit einer hohen Belastung durch Feuerwerks-Verletzungen.

Dabei kann man das neue Jahr sicher auch anders einläuten – ohne Verletzungen, Müll und Lärm. Wie du es auch ohne Feuerwerk an Silvester krachen lassen kannst, zeigen wir dir hier.

Zündstoff: Brenzlige Fragen stellen Freundschaften auf die Probe

Nach welchem Mitspielenden möchtest du lieber nicht die Toilette betreten? Welches Geheimnis hättest du besser für dich behalten? Und welche Abfuhr wird dir für immer in schlechter Erinnerung bleiben?

Wenn du schon immer mal mehr über deine Freund:innen herausfinden wolltest und du keine Angst davor hast, dass es zwischen euch knallt, dann spielt eine Runde Zündstoff.

Kartenspiele wie "Zündstoff" sorgen bei der Silvesterparty für brenzlige Situationen.
Kartenspiele wie "Zündstoff" sorgen bei der Silvesterparty für brenzlige Situationen.bild: moses

Das Kartenspiel von Moses hat nicht umsonst den Titel "Das Spiel mit den explosiven Fragen". Hier geht es zur Sache – und ihr könnt stundenlang spielen, ohne viel Geld zu verprassen. Brenzlig wird es ganz sicher, auch ohne Feuerwerk.

Crazy Bastard: Explosion im Mund bei der Chili-Challenge

Wer es knallen lassen will, kann das auch mit den Chilisaucen von Crazy Bastard tun. Das Berliner Unternehmen produziert seine Saucen zu 100 Prozent aus natürlichen Zutaten und setzt auf frisches Obst, Gemüse und Chili. Konservierungsstoffe, Verdickungsmittel oder künstliche Aromen kommen dem Unternehmen nicht in die Flasche.

Das Set mit sieben Saucen kostet knapp 39 Euro.
Das Set mit sieben Saucen kostet knapp 39 Euro. bild: crazy bastard sauce

Für den Silvesterabend mit deinen Freund:innen kannst du dir beispielsweise dieses Set aus sieben Saucen besorgen. Jede der Saucen hat einen eigenen Schärfegrad. So könnt ihr testen, wie krass ihr wirklich drauf seid – und was eure Geschmacksnerven so aushalten!

Adrenalin-Kick: Horrorfilm und Nachtwanderung

Du hast Angst, dass deine Freund:innen dich nach dem Fragespiel nicht mehr mögen und weißt, dass du Schärfe nicht verträgst? Dann haben wir noch einen anderen Tipp für dich, wie du dir in der Silvesternacht einen ordentlichen Adrenalin-Kick verschaffst.

Schau doch mal bei Netflix, Amazon oder einem anderen Streamingdienst, was es in der Rubrik "Horror" so Neues gibt. Den Film, dessen Titelbild dir das Blut in den Adern gefrieren lässt, wählst du aus. Licht brauchst du keins in deiner Wohnung – vielleicht höchstens ein paar Kerzen, die in den Ecken flimmern. Setz dich zur Primetime um 20 Uhr vor den Fernseher und grusele dich.

Die nächtliche Wanderung kann ziemlich gruselig werden.
Die nächtliche Wanderung kann ziemlich gruselig werden.bild: pexels/ Pixabay

Im Anschluss daran ziehst du dich dick an, suchst dir eine Strecke zu einem Hügel oder Berg in der Nähe und startest eine Nachtwanderung – ohne Taschenlampe. Mit etwas Glück kommst du um Mitternacht auf dem Gipfel an und kannst das Feuerwerk bewundern, das den Nachthimmel erleuchtet.

An Silvester kreativ "knallen" lassen

Natürlich kannst du dir anstatt eines Horrorfilms auch einen anderen "Erwachsenenfilm" anschauen – zum Beispiel mit deiner:m Partner:in. Denn es an Silvester knallen zu lassen, kann natürlich vielfältig interpretiert werden.

Wir geben dir an dieser Stelle keine weiteren Tipps, denn du weißt schon, was du tust. Es sei nur so viel gesagt: Stay safe, have fun, be creative.

Hinweis der Redaktion: Diesen Artikel haben wir erstmals Silvester 2022 veröffentlicht. Da er besonders beliebt war, haben wir ihn wo nötig aktualisiert und jetzt erneut publiziert. Viel Spaß damit. Und natürlich: guten Rutsch!

Deutsche Post: Änderung bei der Briefzustellung zum Wohle der Umwelt

Die Klimakrise zwingt uns, unseren Alltag radikal zu überdenken und unsere bisherigen Verhaltensweisen anzupassen. Machen wir das nicht, ist die Erderwärmung nicht mehr zu stoppen, warnen Expert:innen und Aktivist:innen seit Jahren.

Zur Story