Panorama
Top-News kompakt

Top-News: Zverev verpasst Triumph bei French Open

Germany's Alexander Zverev reacts over a line call in fifth set of the men's final match against Spain's Carlos Alcaraz at the French Open tennis tournament at the Roland Garros stadium ...
Alexander Zverev unterlag Carlos Alcaraz in fünf Sätzen.Bild: AP / Jean-Francois Badias
Top-News kompakt

Niederlage nach Marathon-Match: Zverev verpasst Triumph bei French Open

Dinge, über die Deutschland jetzt spricht: Jeden Tag findest du bei watson, natürlich laufend aktualisiert, die kompakten Top-News – in wenigen Minuten weißt du, was abgeht.
09.06.2024, 08:2609.06.2024, 19:36
Mehr «Panorama»

Zverev verpasst Triumph bei French Open

Alexander Zverev hat den ersten deutschen Grand-Slam-Triumph im Männer-Einzel seit Boris Becker vor 28 Jahren verpasst. Der 27-Jährige unterlag im Endspiel der French Open dem spanischen Wimbledonsieger Carlos Alcaraz mit 3:6, 6:2, 7:5, 1:6, 2:6. Auch im 36. Anlauf wurde es für Zverev damit nichts mit dem ersten Triumph bei einem der vier großen Turniere.

Zverev wäre der erste deutsche French-Open-Sieger seit Henner Henkel 1937 geworden und der erste deutsche Grand-Slam-Champion im Männer-Einzel seit Boris Becker (Australian Open 1996). So bleiben Becker (6) und Michael Stich (1) die einzigen Deutschen, die in der Open Era (seit 1968) eines der vier großen Turniere im Herreneinzel für sich entschieden haben.

Entwarnung nach Sprengstoff-Alarm bei Gedenkfeier für NSU-Opfer

Aufgrund eines Sprengstoff-Verdachts ist der Beginn der Gedenkveranstaltung zum 20. Jahrestag des NSU-Nagelbombenanschlags in der Kölner Keupstraße für kurze Zeit verschoben worden. Ein Spürhund habe bei einem Hydranten angeschlagen, sagte ein Sprecher der Kölner Polizei am Sonntagnachmittag. Entschärfer seien dann hinzugezogen worden. Diese hätten ihre Überprüfung abgeschlossen und Entwarnung gegeben.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hätte um 14 Uhr auf der Verantstaltung sprechen sollen. Seine Anfahrt wurde Polizeiangaben zufolge aber für kurze Zeit unterbrochen, er sei jedoch nun auf dem Weg. Neben Steinmeier nimmt auch Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) an der Gedenkveranstaltung teil. Das Gedenk- und Kulturfestival steht unter dem Motto "Birlikte - Zusammenhalten".

Die NSU-Rechtsextremisten Uwe Böhnhardt und Uwe Mundlos zündeten am 9. Juni 2004 in der Kölner Keupstraße eine Nagelbombe. Durch die Explosion wurden 22 Menschen verletzt, vier davon schwer. Der Angriff zählt zur rechtsextrem motivierten Anschlagsserie des NSU, zu der zehn Morde und zwei Sprengstoffanschläge gehören.

Keupstraße am 18.01.2015 in Köln In der Keupstraße in Köln-Mülheim wurde am 9. Juni 2004 das Nagelbombenattentat verübt. xBPJPGx
In der Kölner Keupstraße begangen die NSU-Rechtsextremisten im Jahr 2004 einen folgenschweren Anschlag (Archivbild)Bild: imago images / Revierfoto

EU-Wahlen: Heute ist Deutschland dran

In Deutschland und den meisten anderen EU-Ländern stimmen die Wähler:innen am Sonntag über die Zusammensetzung des Europaparlaments ab.

Die deutschen Wahllokale sind am Sonntag von 8 bis 18 Uhr geöffnet. In Deutschland treten mehr als 1400 Kandidat:innen und aus 35 Parteien und sonstigen Gruppierungen an. Erstmals dürfen auch Wähler:innen im Alter von 16 und 17 Jahren an der Europawahl in Deutschland teilnehmen – dies betrifft laut Statistischem Bundesamt rund 1,4 Millionen Menschen.

Insgesamt sind bei den Europawahlen mehr als 360 Millionen Europäer:innen zum Urnengang aufgerufen, um 720 Mitglieder des Europäischen Parlaments zu bestimmen. 96 EU-Abgeordnete werden aus Deutschland kommen, wo rund 65 Millionen Menschen wahlberechtigt sind.

Fünf Verletzte wegen Defekt an Airbus am Stuttgarter Flughafen

Kurz vor dem Start ist am Flughafen Stuttgart ein Airbus A 319 wegen eines technischen Defekts evakuiert worden. Die Evakuierung am Samstagabend sei während des bereits laufenden Boardings angeordnet worden, teilte die Polizei in Reutlingen am Sonntag mit. 93 Passagier:innen und sechs Crew-Mitglieder mussten demnach die Maschine kurzfristig verlassen.

Den Angaben zufolge hatte ein Rauchmelder Alarm ausgelöst. Ursache dafür sei nach den bisherigen Erkenntnissen ein Defekt an der Hydraulik einer Ladeluke, der zum Austreten von Öl geführt habe. Fünf Flugzeugabfertiger zogen sich leichte Verletzungen zu, als sie die betroffene Ladeluke öffneten und dabei mit dem Öl in Kontakt kamen. Vier davon kamen ins Krankenhaus.

Südkorea beschließt Propaganda-Beschallung Nordkoreas

Vor dem Hintergrund wachsender Spannungen mit Nordkorea beschließt Südkorea Maßnahmen für psychologische Kriegsführung und möchte die Propaganda-Beschallung des abgeschotteten Nachbarlandes wieder aufnehmen. Das Militär werde am Sonntag wieder Lautsprecheranlagen an der Grenze aufstellen und mit Durchsagen in Richtung Nordkorea beginnen, teilte das Präsidialamt in Seoul nach einer Dringlichkeitssitzung des Nationalen Sicherheitsrats mit.

04.06.2024, Südkorea, Paju: Die nordkoreanische Stadt Kaepoong hinter einem militärischen Wachposten, unten, ist vom Vereinigungsobservatorium in Paju, Südkorea, zu sehen. Die südkoreanische Regierung ...
Südkorea, Paju: Die nordkoreanische Stadt Kaepoong hinter einem militärischen Wachposten.Bild: AP / Lee Jin-man

Mit der Maßnahme reagiert Südkorea unmittelbar auf das erneute Versenden von Hunderten Ballons mit Müll durch Nordkorea über die stark militarisierte Grenze. Südkorea hatte jahrelang laute Popmusik oder Kritik an der Führung in Pjöngjang über die Grenze gesendet. Die Reichweite der Beschallungssysteme lag bei mehr als 20 Kilometer.

Dreistöckiges Haus brennt in Solingen – 22 Menschen verletzt

Bei einem Hausbrand in Solingen sind 22 Menschen verletzt worden. Unter ihnen war auch die Besatzung des ersten eingetroffenen Rettungswagen, wie die Feuerwehr am Sonntag mitteilte. Überwiegend erlitten die Verletzten Rauchvergiftungen. Als die Feuerwehr eintraf, drang bereits Rauch aus mehreren Fenstern an der Vorder- und Hinterseite des dreistöckigen Hauses. Die Bewohner:innen riefen nach Angaben der Feuerwehr um Hilfe. Mit einer Drehleiter wurden zehn Menschen, darunter auch zwei Familien, in Sicherheit gebracht. Das Gebäude ist erst einmal nicht bewohnbar. Zwölf der 22 Verletzten seien in ein Krankenhaus gebracht worden.

09.06.2024, Nordrhein-Wesfalen, Solingen: Rauch kommt aus den Fenstern eines Mehrfamilienhauses. Bei dem Hausbrand in Solingen sind etliche Menschen verletzt worden, darunter auch die Besatzung des er ...
Rauch kommt aus den Fenstern eines Mehrfamilienhauses.Bild: Blaulicht Solingen / Gianni Gattus

USA nehmen Hilfslieferungen über Pier am Gazastreifen wieder auf

Nach tagelanger Unterbrechung wegen Sturmschäden haben die USA die Lieferung von Hilfsgütern über eine Anlegestelle an der Küste des Gazastreifens wieder aufgenommen. Die Hilfslieferungen seien am Samstagmorgen wieder angelaufen, erklärte das US-Militärkommando für die Region (Centcom) am Samstag mit. Dabei seien knapp 492 Tonnen Hilfsgüter für die Bevölkerung im Gazastreifen geliefert worden.

Nahostkonflikt, Erste Hilfslieferungen erreichen provisorischen Hafen vor Gaza May 17, 2024, Gaza, Palestine: A DoD-contracted driver transports humanitarian aid from the United Arab Emirates directly ...
Die USA nehmen Hilfslieferungen über den Pier am Gazastreifen wieder auf.Bild: imago images / kelby sanders / US Navy

Die Hilfslieferungen auf dem Seeweg waren Ende Mai unterbrochen worden, nachdem der provisorische Pier vor der Küste des Palästinensergebiets bei einem Sturm beschädigt worden war. Seither war das Bauwerk im nahegelegenen israelischen Hafen Aschdod repariert worden. Am Freitag wurde es wieder vor die Küste des Gazastreifens gebracht und dort installiert.

(mit Material von dpa und afp)

Wegen Taylor Swift: Eisdiele macht mit cleverer Idee das Geschäft ihres Lebens

Gelsenkirchen dreht durch! Die Stadt verpasst sich einen neuen Namen, Pappaufsteller zieren die Straßen, überall kostümierte, maximal gutgelaunte Menschen und das alles aus einem Grund: Taylor Swift kommt vorbei. Gleich zwei Konzerte spielt sie vor Ort, eins ist bereits gelaufen, das andere steht noch an.

Zur Story