Panorama
Unfälle

Horror-Unfall von Eishockey-Star Adam Johnson: Freundin mit trauriger Entdeckung

FILE - Pittsburgh Penguins forward Adam Johnson in action during an NHL hockey game in Columbus, Ohio, Friday, Sept. 22, 2017. Police in England arrested a man Tuesday, Nov. 14, 2023, on suspicion of  ...
Adam Johnson ist am 28. Oktober auf tragische Weise auf dem Eis verunglückt. Bild: AP / Paul Vernon
Panorama

Horror-Unfall von Eishockey-Star Adam Johnson: Freundin macht traurige Entdeckung

17.11.2023, 19:08
Mehr «Panorama»

Der Unfalltod von Eishockey-Star Adam Johnson hat weltweit für Entsetzen gesorgt. Am 28. Oktober wurde dem 29-Jährigen von einer Schlittschuh-Kufe die Kehle aufgeschlitzt – während einer Partie seines Teams Nottingham Panthers in der britischen Elite Ice Hockey League.

Für die Zuschauer:innen in der Halle war der Vorfall zutiefst traumatisierend, ebenso für Johnsons Mit- und Gegenspieler. Auch deutsche Eishockey-Fans reagierten schockiert auf das Schicksal des amerikanischen Stürmers, der noch bis zum Sommer für den DEL-Klub Augsburger Panther gespielt hatte.

Die zuständige Polizei in South Yorkshire hatte nach dem Vorfall Ermittlungen wegen Totschlags aufgenommen. Am Dienstag wurde im Zuge dessen ein Verdächtiger festgenommen. Ob es sich um den Gegenspieler von Johnson handelte, ist nicht bekannt: Der Name des Mannes wurde nicht veröffentlicht. Am Mittwoch ist er gegen eine Kaution auf freien Fuß gesetzt worden.

Auch wenn die Weltöffentlichkeit und viele Fans seit dem Tod des Eishockey-Stars Anteil an seinem Schicksal nehmen, am schlimmsten dürfte Johnsons tragischer Tod wohl für seine Familie und Freunde sein. In der gemeinsamen Wohnung in England soll seine Freundin Ryan Wolfe nun eine traurige Entdeckung gemacht haben.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Eishockey-Drama um Adam Johnson: Herzzerreißende News

Wie USA Today berichtet, die sich auf zwei enge Freunde von Johnsons Familie bezieht, hat die 24-Jährige in der Wohnung einen Verlobungsring entdeckt. Das Portal zitiert Scott Pionk, Vater eines Eishockey-Kollegen Johnsons aus College-Zeiten: "Seine Großmutter hat mir erzählt, dass Adam ihr den Ring gezeigt habe, bevor er nach England ging, und dass er ihr gesagt habe, er wolle Ryan einen Antrag machen."

Auch ein anderer Freund sagte demnach: "Ich bin sicher, dass sie eine Ahnung hatte." Seit mehr als drei Jahren waren Johnson und Wolfe ein Paar.

Photos of Adam Johnson line the ticket window booth at the Hibbing Memorial Building, in Hibbing, Minn., Monday, Nov. 6, 2023, as part of a celebration of life ceremony for the hockey player and Hibbi ...
Die Anteilnahme war nach dem Tod von Adam Johnson riesig.Bild: The Mesabi Daily News / Mark Sauer

Laut "Sun" hatte die Freundin des Eishockey-Stars das Unglück am 28. Oktober in der Halle miterlebt. Sie soll auf das Eis gelaufen sein, um an Johnsons Seite zu sein und zu beten. Die Rettungskräfte hatten auf dem Eis ein Sichtschutz installiert, um Johnson vor den Blicken des Publikums zu schützen. Doch durch den enormen Blutverlust hatte der 29-Jährige keine Chance: Wenig später erlag er seiner schweren Verletzung.

Auf der Beerdigung von Adam Johnson verlieh seine Freundin ihrer Trauer Ausdruck in einer emotionalen Rede: "Für mich warst du alles. Du warst mein Zuhause, mein bester Freund, mein Resonanzboden, mein Fels, mein sicherer Hafen und die Liebe meines Lebens", sagte die 24-Jährige. Sie und Johnson hatten sich zu Hause in Minessota kennengelernt. "Ich werde nie aufhören, an dich zu denken, dich zu vermissen und dich zu lieben, bis wir wieder zusammen sein können. Ich liebe dich", sagte Ryan Wolfe laut "Sun".

Speyer: 15-Jährige an Karneval sexuell belästigt – ein Verdächtiger ist erst 15

Es ist ein Vorfall, der in Rheinland-Pfalz und darüber hinaus für Aufsehen sorgt: Eine Karnevalsfeier der Katholischen Jungen Gemeinde (KjG) endete für ein 15-jähriges Mädchen kürzlich wohl äußerst unschön. Sie wurde bei der Veranstaltung in Speyer mutmaßlich Opfer eines sexuellen Übergriffes durch mehrere männliche Täter. Staatsanwaltschaft und Kripo nahmen Ermittlungen auf. Zu den zunächst drei bekannten Tatverdächtigen ist nach Angaben der Staatsanwaltschaft ein vierter dazu gekommen. Zudem hat sich die Katholische Junge Gemeinde geäußert.

Zur Story