Spaß
Bild

Bild: dpa/montage: watson

Heute ist Vatertag – und das hier sind die abgefahrensten Bollerwagen 

Eigentlich ist heute ja Christi Himmelfahrt. Viele feiern stattdessen aber lieber den Vatertag und gehen mit einem voll bepackten Bollerwagen auf Wanderung. Bepackt mit Proviant in Form von Bier und Schnaps versteht sich. 

Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Während es den einen bei der Wahl des richtigen Gefährts vor allem um eine möglichst große Lade-Kapazität geht, bauen andere ihre Bollerwägen mit viel Liebe zum Detail um.

Wir präsentieren: Pimp my Bollerwagen!

Das sind die heißesten und kreativsten Bollerwagen auf Instagram. Kannst du da mithalten?

Diese Feuerwehr-Truppe hatte offenbar zwei Ziele möglichst bunt sein und jeden Brand löschen. Prost!

Diese Feuerwehr-Konkurrenz sieht allerdings noch ein bisschen authentischer aus.

Fährt dieser Bollerwagen eigentlich bis nach Holland, um billiges Dosenbier zu kaufen?

Bollerwägen geht es übrigens wie vielen Menschen: Sie fühlen sich in der Gruppe am wohlsten!

Und während die einen auf gradlinige Oldtimer-Metall-Ästhetik stehen...

Ein von @hoppel91 geteilter Beitrag am

...mögen andere Bollerwagen-Bauer es schick und schattig.

Diese drei Jungs haben ganz klare Prioritäten: Bier und Bässe!

Das "Team Bolly" aus Bremerhaven sticht am Vatertag in See.

Ihre maritime Saufparty geht übrigens  auch nachts munter weiter.

Und sie sind defitinit nicht die einzigen, die beim Wagen-Bau vor allem an die Partytauglichkeit gedacht haben.

Ein Klassiker ist auch König Fußball. Dieses praktische Gefährt mit Tresen haben Werder-Fans gebaut.

So sieht das praktische Gefährt übrigens in freier Wildbahn aus.

"Beer and Order" – dafür stehen diese Jungs mit ihrem Streifen-Bollerwagen.

Dieser Wagen hat sogar noch einen Grill-Anhänger!

Das letzte Foto ist für alle, die eher so basic unterwegs sind.

Das ist nämlich auch voll in Ordnung. Da passt schließlich auch Bier hinein!

Na dann mal: Prost!

(fh)

Einer von denen ist beim Vatertag sicher auch mit dabei...

abspielen

Video: watson/Marius Notter, Lia Haubner, Leon Krenz

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Eddie hasst Hausaufgaben. Also schreibt er seiner Lehrerin einen Brief ...

Eddie aus Kalifornien ist ein Junge wie viele andere: Er mag keine Hausaufgaben. Schlimmer noch, er hasst sie. Und das aus guten Gründen – die er in einem Aufsatz ganz deutlich festhielt, als ihn seine Lehrerin um eine schriftliche Erklärung dafür bat, warum er übers Wochenende seine Hausaufgaben nicht gemacht hatte.

Als sie die erhielt, war sie entsetzt, und schrieb den Eltern des Jungen eine Mail. Der hängte sie Edwards Brief an – und Lydia, die Cousine seines Vaters, postete den Brief …

Artikel lesen
Link zum Artikel