Spaß

Die beste Idee des Sommers: eine Poolparty auf dem Camper!

05.06.2018, 08:2205.06.2018, 12:10

Kunst muss nicht ins Museum. Kunst kann man sich auch schön in den heimischen Garten stellen – vor allem, wenn es beim Kunstwerk, über das wir hier reden, nicht um ein Bild handelt. Sondern um ein Auto!

Der französische Künstler Benedetto Bufalino baut gerne aus Autos abgefahrene Dinge.

So wie diesen Whirlpool aus einem Seat Ibiza.

Das sieht sehr entspannend aus:

Das Ganze geht auch eine Nummer größer:

Offenbar macht nicht nur das Plantschen im Auto, sondern auch das Bauen Spaß.

Aus einem anderen Auto hat Bufalino eine Tischtennis-Platte gebaut.

Wieder andere Autos stellt er einfach auf Säulen. Kunst eben.

Oder er möbelt einen kleinen alten Renault zu einer großen Limousinen-Bank auf.

Ihr wollt mehr von Benedetto Bufalinos abgefahrenen Kunstwerken sehen? Dann könnt ihr ihm bei Facebook und Instagram folgen.

Uns könnt ihr bei Facebook natürlich auch liken. Wir haben zwar weniger Kunst, dafür jede Menge News:

(fh)

Spaß

Alle Storys anzeigen
Themen
Aliens, wir kommen! Deshalb wollen eine Million Menschen die Area 51 stürmen
Seit Jahrzehnten ranken sich Verschwörungstheorien rund um die Area 51, doch jetzt löst eine Facebookveranstaltung plötzlich einen regelrechten Verschwörungs-Hype aus, warum eigentlich?

Dieses Thema ist so absurd, dass ihr gleich entweder vor Lachen das Smartphone fallen lassen, oder es verstört zurück in die Hosentasche stecken werdet.

Zur Story