Sport
 Hasan SALIHAMIDZIC Sportvorstand Bayern Muenchen, klastcht Applaus,applaudiert, Einzelbild,angeschnittenes Einzelmotiv, Halbfigur,halbe Figur. Fussball Champions League, Halbfinale, Olympique Lyon - FC Bayern Muenchen M 0-3, am 19.08.2020 im Estadio Jose Alvalade in Lissabon/ Portugal. FOTO: Frank Hoermann/ SVEN SIMON/ Pool NO use of any use photographs as image sequences and/or quasi-video Editorial Use ONLY National and International News Agencies OUT *** Hasan SALIHAMIDZIC Head of Sports Bayern Muenchen, applauds, applauds, single image, cut single motif, half figure, half figure Football Champions League, semi-final, Olympique Lyon FC Bayern Muenchen M 0 3, on 19 08 2020 at Estadio Jose Alvalade in Lisbon Portugal PHOTO Frank Hoermann SVEN SIMON Pool NO use of any use photographs as image sequences and or quasi video Editorial Use ONLY National and International News Agencies OUT

Bayerns Sportvorstand Hasan Salihamidzic hat sich nun auch öffentlich zum Alaba-Poker geäußert – klar und deutlich. Bild: Fotoagentur SVEN SIMON / imago images

Vertragsstreit beim FC Bayern: Salihamidzic weist Alaba in die Schranken

Sportvorstand Hasan Salihamidzic von Triple-Gewinner Bayern München hat David Alaba im Streit um dessen Vertragsverlängerung in die Schranken gewiesen und dem Österreicher seinen Platz in der "Geldrangliste" vor Augen geführt.

Salihamidzic sagte dem "Kicker":

"Beim FC Bayern gibt es eine sportliche und finanzielle Obergrenze: Robert Lewandowski und Manuel Neuer. Ich denke nicht, dass David selbst glaubt, er stünde über diesen zwei Kollegen."

Der Sportvorstand machte klar, dass der Rekordmeister auch im Fall Alabas während der Coronakrise wirtschaftlich konservativ agieren wird. "Verrücktheiten, wie er das vielleicht aus anderen Klubs kennt, werden wir nicht machen", äußerte der 43-Jährige: "Und schon gar nicht in einer Zeit, in der Umsätze und Gewinne einbrechen, im Fußball wie überall im Wirtschaftsleben."

 Fussball Champions League/ Finale/ Paris St. Germain - Bayern Muenchen 0-1 v.li:David ALABA Bayern Muenchen,Joshua KIMMICH Bayern Muenchen,Serge GNABRY FC Bayern Muenchen,Hasan SALIHAMIDZIC Sportvorstand Bayern Muenchen, Leon GORETZKA Bayern Muenchen, Lucas HERNANDEZ Bayern Muenchen mit Cup,Pokal,Trophaee,trophy, Siegerehrung, Fussball Champions League, Finale, Paris St. Germain PSG-FC Bayern Muenchen M 0-1 am 23.08.2020 im Estadio da Luz in Lissabon/ Portugal. FOTO: Frank Hoermann/ SVEN SIMON/ Pool NO use of any use photographs as image sequences and/or quasi-video Editorial Use ONLY National and International News Agencies OUT Lissabon Estadio da Luz Portugal *** Soccer Champions League Final Paris St Germain Bayern Muenchen 0 1 from left David ALABA Bayern Muenchen ,Joshua KIMMICH Bayern Muenchen ,Serge GNABRY FC Bayern Muenchen ,Hasan SALIHAMIDZIC Sports Director Bayern Muenchen , Leon GORETZKA Bayern Muenchen , Lucas HERNANDEZ Bayern Muenchen with Cup,Trophy, Trophy, Trophy, Award Ceremony, Football Champions League, Final, Paris St Germain PSG FC Bayern Muenchen M 0 1 on 23 08 2020 at the Estadio da Luz in Lisbon Portugal PHOTO Frank Hoermann SVEN SIMON Pool NO use of any use photographs as image sequences and or quasi video Editorial Use ONLY National and International News Agencies OUT Lisbon Estadio da Luz Portugal Poolfoto SVEN SIMON/ Frank Hoermann/ Pool ,EDITORIAL USE ONLY

Ende August feierten David Alaba (hinten links im weißen Shirt) und Hasan Salihamidzic (Mitte) mit den Bayern den Gewinn der Uefa Champions League. Bild: Fotoagentur SVEN SIMON / imago images

Angeblich will der 28 Jahre alte Alaba, dessen Vertrag bis 2021 läuft, im Falle einer Verlängerung 25 Millionen Euro pro Jahr verdienen. Das hat zuletzt vor allem Uli Hoeneß verärgert. Der Ehrenpräsident bezeichnete Alabas Berater Pini Zahavi als "geldgierigen Piranha".

(as/sid)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!

FC Bayern: Telekom erntet Spott für Schriftzug auf Allianz-Arena

Nach der bitteren 4:1 Niederlage in Hoffenheim steht der FC Bayern vor der nächsten großen Aufgabe. Am Mittwoch geht es zuhause im Finales des deutschen Supercups gegen Borussia Dortmund. Der Sponsor Telekom hat sich dafür etwas Besonderes einfallen lassen. Mit elf neuen Antennen für ein 5G-Netz ist bereits seit Ende Mai im Stadion für extra schnelles Internet gesorgt. Um darauf aufmerksam zu machen, lässt Telekom nun die Allianz Arena vor dem Spiel nicht im gewohnten Rot der Bayern, …

Artikel lesen
Link zum Artikel