Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Bild

Träumen muss erlaubt sein. imago

Bisschen früh? Bayern wollte BVB-Boss zur Meisterfeier einladen

Der Hochmut an der Säbener Straße bleibt auf Champions-League-Niveau: Nach dem 1:1 in Nürnberg am Sonntag hat der FC Bayern München seine Chance auf die vorzeitige Entscheidung in der Deutschen Meisterschaft verpasst.

Anlass war eine Kritik des BVB-Boss am traditionell zurückhaltenden Münchner Publikum.

Watzke am Donnerstag bei Sky:

"Wenn die Meisterfeier auf dem Marienplatz stattfindet, kommen 3000 Leute plus 1500 Touristen, die gucken: Was ist denn da los, okay, da gehen wir auch mal vorbei."

Das gefiel den Münchnern gar nicht. Salihamidzic : "Ich weiß nicht, ob das die feine Art ist. Aber ich weiß, was am Marienplatz los ist. Vielleicht laden wir ihn mal ein, wenn es so weit ist. Da sind ganz, ganz viele Tausend Zuschauer. Er ist gerne eingeladen. Aber erst mal spielen."

"Erst mal spielen" ging dann gegen die defensivstarken Nürnberger eher in die Hose. Bayern-Star Müller gab sich nach dem Unentschieden zerknirscht. Er sprach von einem "kleinen Tritt in den Arsch".

Auch die etwas frühe Einladung an den Dortmund-Chef könnte die Münchner in ein paar Wochen noch schmerzern.

(pb)

So läuft eine Feier bei den Bayern ab:

"Was kostet die Welt, Digger!"

Play Icon

Was im Sport gerade noch alles wichtig ist:

Vokuhila bis Tiger: Die lustigsten Frisuren der Bundesliga-Geschichte

Link zum Artikel

So geht's weiter: Das muss passieren, damit der BVB noch Meister wird

Link zum Artikel

Weil wir nicht genug kriegen: Diese 11 bösen Memes muss der HSV jetzt einfach ertragen

Link zum Artikel

BVB bittet Eintracht um Hilfe im Titelrennen – und die reagiert cool

Link zum Artikel

Minute 79: Wildfremde umarmen mich – So habe ich das Liverpool-Wunder im Stadion erlebt

Link zum Artikel

The Greek Freak – vom Athener Sonnenbrillen-Verkäufer zum weltbesten Basketballer

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Jerome Boateng schmeißt kurz nach BVB-Spiel Party im P1 – und die Gästeliste hat's in sich

Am Samstag steht das absolute Top-Spiel in der Bundesliga an. Der FC Bayern München spielt gegen Borussia Dortmund, und es geht um nicht weniger als Platz 1 in der Bundesliga-Tabelle. Gewinnen die Bayern, überholen sie den BVB. Siegt Dortmund, zieht die Borussia davon.

Egal wie das Spiel jedoch ausgeht, einer lässt es danach auf jeden Fall mächtig krachen: Jerome Boateng. Der Bayern-Star hat nur drei Stunden nach Abpfiff ins P1 geladen. In dem legendären Münchner Club steigt die "Boa X …

Artikel lesen
Link zum Artikel