Oliver KAHN Vorstandsvorsitzender FCB, Gestik, Einzelbild,angeschnittenes Einzelmotiv, Portraet,Portrait,Portr
Oliver Kahn machte deutlich, wie er die Spekulationen um Gravenberch und Mazraoui sieht. Bild: www.imago-images.de / IMAGO/Frank Hoermann
Bundesliga

FC Bayern: Oliver Kahn mit klarer Ansage zu möglichen Neuzugängen Gravenberch und Mazraoui

07.04.2022, 14:38

Ryan Gravenberch und Noussair Mazraoui gelten als die absoluten Wunschspieler des FC Bayern für die kommende Saison.

Der 19-jährige Gravenberch soll das Münchner Mittelfeldzentrum verstärken und Corentin Tolisso ersetzen, dessen auslaufender Vertrag im Sommer wohl nicht verlängert wird. Mazraoui wäre der dringend benötigte rechte Außenverteidiger, der auch offensivstark ist.

Dass die Spieler die Qualität für den deutschen Rekordmeister haben, glaubt auch ihr aktueller Trainer Erik ten Haag bei Ajax Amsterdam, wie er vor rund einer Woche im Interview mit Sport1 erklärte.

Laut der "Bild"-Zeitung sollen sich die Münchner sogar schon mit Ryan Gravenberch einig sein. Lediglich bei der Höhe der Ablösesumme liegen die Münchner und Ajax noch rund zehn Millionen auseinander. Ajax fordert 35 Millionen Euro, die Bayern wollen nur 25 Millionen Euro zahlen.

Oliver Kahn wollte eine Einigung zwischen Klub und den Spielern aber vor dem Champions-League-Achtelfinale gegen den FC Villarreal am Mittwochabend nicht bestätigen.

Der Vorstandsboss des FC Bayern wolle nicht über die zahlreichen Spieler sprechen, die aktuell bei den Münchnern im Gespräch seien. "Ich wiederhole mich sehr gern", sagte der 54-Jährige im Gespräch mit Dazn. "Ich rede nicht über Spieler von anderen Vereinen. Nur, wenn es was zu vermelden gibt."

Auf die Nachfrage, ob es denn etwas zu vermelden gäbe, antwortete der ehemalige Torhüter nur kurz: "Nicht, dass ich wüsste."

Mazraoui soll Wechsel zum FC Bayern favorisieren

Für Dazn-Experte Sandro Wagner wäre ein Transfer von Mazraoui sogar noch wichtiger. Der ehemalige Bayern-Stürmer lobte sein den technisch starken Marokkaner für seinen Offensivdrang. Aktuell gibt es auf der rechten Defensivseite keine wirkliche Alternative zu Benjamin Pavard. Zudem soll der Franzose ab Sommer die Position von Niklas Süle, der zum BVB wechselt, in der Innenverteidigung übernehmen.

AMSTERDAM, 13-02-2022, JohanCruyff Arena , season 2020 / 2021 , Dutch Eredivisie Football between Ajax and FC Twente , Ajax player Noussair Mazraoui Ajax -Twente PUBLICATIONxNOTxINxNED x15372203x Copy ...
Noussair Mazraoui könnte im Sommer zum FC Bayern wechseln.Bild: imago images / imago images

Lange war auch der FC Barcelona großer Favorit auf eine Verpflichtung des 24-Jährigen, doch laut "Bild"-Informationen soll er mittlerweile zu einem Wechsel zum deutschen Rekordmeister tendieren.

Ein Vorteil für die Münchner: Beide Spieler werden von Mino Raiola beraten. Mit dem Star-Berater traf sich Oliver Kahn bereits vor rund einem Monat in Monaco.

(lgr)

WM 2022: Heftige Diskussionen nach umstrittenem Japan-Tor

Das Aus der deutschen Mannschaft bei der Weltmeisterschaft in Katar sorgt für heftige Diskussionen. Eigentlich hatte die DFB-Elf mit dem 4:2 gegen Costa Rica seine Aufgabe erfüllt, um ins Achtelfinale einzuziehen: ein Sieg mit zwei Toren Abstand.

Zur Story