Cebio Soukou (l.) erzielte das 1:0 für Arminia Bielefeld gegen Eintracht Frankfurt.
Cebio Soukou (l.) erzielte das 1:0 für Arminia Bielefeld gegen Eintracht Frankfurt.
Bild: www.imago-images.de / Jan Huebner

Bundesliga: Aufsteiger Bielefeld holt Punkt in Frankfurt – Hertha stark in Bremen

19.09.2020, 17:45

Zweitligameister Arminia Bielefeld erkämpfte sich am ersten Spieltag der Bundesliga ein 1:1 (0:0) bei Eintracht Frankfurt.

Der zweite Aufsteiger VfB Stuttgart hat einen Fehlstart in die neue Saison erwischt. Bei der Rückkehr der Zuschauer in fast alle Stadien verloren die Schwaben am Samstag mit 2:3 (0:2) gegen den SC Freiburg.

Die Freiburger jubelten gegen Aufsteiger Stuttgart.
Die Freiburger jubelten gegen Aufsteiger Stuttgart.
Bild: www.imago-images.de / Michael Weber IMAGEPOWER

Hertha BSC legte einen starken Auftakt in die Spielzeit hin und setzte sich mit 4:1 (2:0) bei Werder Bremen durch.

Der Berliner Stadtrivale 1. FC Union verlor gegen den FC Augsburg mit 1:3 (0:1). Wie bei der 8:0-Gala des FC Bayern München gegen den FC Schalke 04 waren in Köln keine Zuschauer zugelassen, der 1. FC unterlag gegen die TSG 1899 Hoffenheim mit 2:3 (1:2).

(as/dpa)

"30.000 Zuschauer als Sitzschalen verkleidet" – so wurde das El Plastico gefeiert

RB Leipzig gegen TSG Hoffenheim. Der Tabellenvierte gegen den Tabellenachten. An einem Montagabend. Die überhaupt erst siebte Begegnung dieser beiden Teams lockte immerhin noch um die 33.000 Zuschauer in die Leipziger Arena.

Während die Zuschauer im Stadion ein von Taktik geprägtes 1:1 zu sehen bekamen, bestachen die Fans der anderen Vereine mit Schadenfreude über das als "El Plastico" verschriene Duell.

Und weil wir Schadenfreude lieben, wollen wir euch diese natürlich nicht vorenthalten.

(bn)

Artikel lesen
Link zum Artikel