Sport
Bundesliga

BVB-Bosse lieferten sich heftigen Zoff wegen Trainer Terzić

Fußball: Endspiel um die Deutsche A-Junioren-Meisterschaft, Saison 2021/2022, Hertha BSC Berlin - Borussia Dortmund am 29.05.2022 in Berlin Berlin. Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke, Sport ...
Hans-Joachim Watzke (l.), Sebastian Kehl und Edin Terzić führen beim BVB aktuell die Geschäfte als Geschäftsführer, Sportdirektor und Trainer. Bild: Imago Images / Kirchner-Media
Bundesliga

BVB: Vorfall in Dortmund-Loge legt Bosse-Zoff offen

01.12.2023, 16:05
Mehr «Sport»

Eigentlich hat Borussia Dortmund allen Grund zum Jubeln. Mit dem 3:1-Sieg am Dienstag über die AC Mailand sicherte sich der Revierklub den Einzug ins Achtelfinale der Champions League. Ein großer Schritt für das Team von Trainer Edin Terzić, dass die "Hammergruppe" mit Paris Saint-Germain, Milan und Newcastle United damit souverän überstanden hat.

Positiv fasst Terzić die Leistung gegen das italienische Traditions-Team zusammen: "Fakt ist, dass wir heute ein gutes Gesicht gezeigt haben und das zeigt, wie viel in uns steckt." Fakt ist aber auch, dass der BVB in der Liga noch hinter seinen Ansprüchen herumdümpelt. Mit 24 Zählern haben die Schwarz-Gelben zehn Punkte weniger als Spitzenreiter Leverkusen.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Für Terzić sei es deshalb wichtig, "dieses Gesicht schnellstmöglich in der Bundesliga" zu zeigen. Dort überstrahlt die chancenlose 0:4-Pleite gegen die Bayern von Anfang November noch immer die aktuellen Leistungen. Aber nicht nur in der Bundesliga hat der BVB Verbesserungspotenzial, sondern offenbar auch beim Binnenverhältnis der Führungsetage.

Laut "Sport Bild" soll es dort Spannungen zwischen Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke und Trainer Edin Terzić auf der einen und Sportdirektor Sebastian Kehl auf der anderen Seite geben. Der Auslöser soll dabei Kehls Berater Slaven Stanic sein.

BVB: Kehl verpflichtete Berater als Unterstützere

Der 49-Jährige arbeitet seit vergangenem Sommer als "Koordinator Sport" für die Borussia. Vorher war er bei der Agentur "Projekt B" unter Vertrag, die unter anderem auch Jürgen Klopp betreut. Stanic war der zweite Berater, den sich Kehl ins Boot holte. Schon im März 2022 hatte er Daniel Beiderbeck als "Head of Projects and Development" verpflichtet. Vorher arbeitete er als Unternehmensberater für "McKinsey".

15.08.2023, Fussball, Saison 2023/2024, 1. Bundesliga, Training Borussia Dortmund, Koordinator Slaven Stanic Borussia Dortmund, Dortmund Trainingsgelände BVB NRW Deutschland xRHR-FOTO/DEx *** 15 08 20 ...
Slaven Stanic arbeitet seit Sommer für Borussia Dortmund.Bild: Imago Images / RHR-Foto

Die beiden Berater wollte er an seiner Seite als Gegengewicht zu Watzke und Terzić. Der Geschäftsführer hat ein hervorragendes Verhältnis zu seinem Trainer, rechnet ihm noch immer hoch an, dass er im Dezember 2020 nach der Entlassung von Lucien Favre kurzfristig aushalf. Im weiteren Verlauf der damaligen Saison sicherte er dem Klub die Champions-League-Teilnahme und gewann den DFB-Pokal.

Im Anschluss ging Terzić zurück ins zweite Glied, nachdem Dortmund bereits Marco Rose verpflichtet hatte. Mit knapp einjähriger Verspätung wurde er im Sommer 2022 aber doch wieder Cheftrainer bei seiner Borussia. Doch genau seinetwegen entflammten wohl nun die Spannungen der Bosse. Genauer gesagt wegen Terzić und Kehl-Berater Stanic.

BVB: Kehl-Berater zieht wohl über Trainer Edin Terzić her

Konkret enthüllt die "Sport Bild" dabei, dass ein Vorfall nach dem Hinspiel in der Champions League gegen Mailand (0:0) für Unruhe gesorgt haben soll. Stanic habe nach Abpfiff in einer BVB-Loge über Terzić hergezogen und ihn kritisiert. Sein Problem: Ein Bekannter von Terzić war ebenfalls im Raum, hat die Ausführungen von Stanic gehört. Kurz später war die Kritik Gesprächsthema in der BVB-Geschäftsführung.

Mit dem Vorfall bediente Stanic jedoch einen Vorwurf, den die Geschäftsführung ihm gegenüber laut "Sport Bild" schon länger hatte. Er sei dafür angestellt worden, um als Schnittstelle zwischen den Klub-Verantwortlichen zu arbeiten und der Mannschaft. Das mache er aber zu wenig und mische sich dafür zu viel in sportliche Entscheidungen ein.

Die Bosse leiten daraus besonders an Kehl einige Erwartungen ab. Der ehemalige Profi dürfe sich nicht zu sehr mit seinen Assistenten abschotten und müsse unbedingt das Verhältnis zu Terzić wieder intensivieren und verbessern. Auch Watzke betrachte laut "Sport Bild" die Entwicklung von Kehl genau und bewertet sie.

Die Frage nach personellen Konsequenzen lässt das Wochenmagazin unbeantwortet und machte es von der sportlichen Entwicklung und dem Erreichen der Champions League in dieser Saison abhängig.

Formel 1: Star-Pilot macht sich für Mick Schumacher stark

Wenn die Formel-1-Saison 2024 am 2. März mit dem Rennen in Bahrain startet, wird Mick Schumacher erneut nur auf der Ersatzbank sitzen. Nach seinem Aus bei Haas 2022 hatte der Sohn von Rekordchampion Michael Schumacher als Reservefahrer bei Mercedes angeheuert. Ein Stammcockpit war für ihn nicht zu haben.

Zur Story