Trainer Julian NAGELSMANN Bayern Muenchen, Einzelbild,angeschnittenes Einzelmotiv,Halbfigur,halbe Figur. Fussball 1. Bundesliga Saison 2022/2023, 2.Spieltag, Spieltag02, FC Bayern Muenchen - VFL Wolfs ...
Bayern-Coach Julian Nagelsmann kann sich bei einer Pressekonferenz einen Witz über Cristiano Ronaldo nicht verkneifen.Bild: www.imago-images.de / imago images

FC Bayern: Nagelsmann macht sich über Fußball-Legende lustig

22.08.2022, 07:45

Dass Cristiano Ronaldo von Manchester United weg will, das ist nach dem frühzeitigen Verlassen des Stadions nach der Auswechslung beim Freundschaftsspiel gegen Rayo Vallecano und den nicht abbrechenden Transfergerüchten kein Geheimnis. Doch wohin?

Jüngst dementierte BVB-Boss Hans-Joachim Watzke ein fälschlicherweise in Umlauf gebrachtes Gerücht, CR7 könnte zu Dortmund wechseln. Zwar gewann er der Idee einen gewissen Charme ab, stellte jedoch klar, dass es sich um ein Luftschloss handelt, da keinerlei Kontakt zwischen Klub und dem Weltstar bestünde.

Nagelsmann witzelt über Ronaldo-Problem

Auch Bayern-Coach Julian Nagelsmann nimmt diese Gerüchte schmunzelnd zur Kenntnis. "Ob der jetzt zu Dortmund geht oder nicht, hat für mein Lebensglück nicht so eine ganz große Relevanz", sagte er bei einer Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Bochum. Etwas seriöser führt er aus, dass sich die Verpflichtung Ronaldos in der Bilanz eines Fußballklubs durchaus niederschlägt: "Er wird nicht für ein Appel und ein Ei aufdribbeln." Die wenigsten Klubs könnten sich so einen teuren Spieler leisten.

Zwar ist auch den Bayern mit der Personalie Robert Lewandowski eine Verwerfung im Sturm entstanden. Doch wie die ersten Spiele der Saison zeigten, ist auch der um Neuzugang Sadio Mané erweiterte Angriff imstande, effizient Tore zu schießen.

Bayern-Coach lässt sich über Berater aus

Und auch die Berater bekommen einen Spruch gedrückt. Namentlich erwähnt er Pini Zahavi und Jorge Mendes, der Cristiano Ronaldo vertritt und derzeit mit Nachdruck mit seinem Schützling bei den europäischen Top-Klubs hausieren geht. "Der Berater von Cristiano Ronaldo bekommt 10 Prozent des Jahresgehalts. Dafür kann er dann schon ein bisschen rumtelefonieren", stichelte der Bayern-Coach weiter und sorgte damit bei den versammelten Pressevertreter:innen für Lacher.

Indes zeigte sich Cristiano Ronaldo selbst von den Gerüchten nicht sonderlich angetan, in einem Insta-Post schoss er gegen Medienberichte dieser Art. Löschte den Post jedoch schnell wieder.

In der Europa League, in die sich ManU mit Ach und Krach rettete, möchte Cristiano Ronaldo, der seit 2003 in jeder Saison in der Champions League gespielt hat, nicht spielen. Die Zeit wird knapp, einen Verein zu finden, der sich Ronaldo leisten kann, sowie ihm die Möglichkeit bietet in der Königsklasse zu spielen.

Das Transferfenster der meisten europäischen Fußballnationen schließt in weniger als 2 Wochen – und zwar am 1. September.

WM 2022: Kamerun schlägt überraschend Brasiliens B-Elf – Seleção-Star mit historischem Rekord

Zum Abschluss der Gruppenphase überraschte Kamerun Brasiliens B-Elf siegte durch einen späten Treffer in der Nachspielzeit mit 1:0. Da die Südamerikaner schon als Sieger der Gruppe G festgestanden hatte, wurden alle Stammspieler geschont.

Zur Story