Fußball International

Balotelli feiert sein Tor live mit einer Story auf Instagram

04.03.2019, 04:5104.03.2019, 09:32

Skandalnudel Mario Balotelli (28) hat mal wieder für Aufsehen gesorgt - diesmal mit einem kuriosen Selfie-Jubel.

Nach seinem Treffer zum 1:0 (12.) für den französischen Fußball-Erstligisten Olympique Marseille am Sonntagabend gegen AS Saint-Etienne nahm der Italiener ein Handy von einem hinter dem Tor postierten Kameramann entgegen, filmte sich im Kreise seiner lachenden Mitspieler und postete das Video sofort in seiner Instagram-Story.

Mario Balotelli feiert seinen 1:0-Führungstreffer gegen St. Etienne – per Smartphone:

Mittlerweile hat das Video allein auf Balotellis Insta-Account mehr als 1,1 Millionen Views und 360,000 Likes gesammelt. Seine Fans sind begeistert von dem Jubelausbruch. "Du bist eine lebende Legende," schreibt ein Fan auf Instagram. "Wahnsinns-Tor und unglaublich toller Moment," schreibt ein anderer.

Und hier der Jubel noch mal aus einer anderen Perspektive:

Für den Angreifer war der akrobatische Volleytreffer nach einer Ecke bereits Tor Nummer vier im sechsten Einsatz seit seinem Wechsel vom Ligarivalen OGC Nizza im Januar. OM gewann das Spiel 2:0.

(aj/sid)

WM 2022: Schweiz zieht nach Sieg gegen Serbien ins Achtelfinale – Traumtor ebnet den Weg

Im letzten Gruppenspiel der Gruppe G besiegt die Schweiz um Granit Xhaka und Xherdan Shaqiri Serbien mit 3:2 und macht damit den Achtelfinaleinzug perfekt. Nach einer unterhaltsamen ersten Hälfte mit insgesamt vier Toren erzielte die Schweizer "Nati" das entscheidende Tor kurz nach dem Anpfiff der zweiten Hälfte und brachte den Sieg dann über die Zeit.

Zur Story