Lacht PML da gerade über sein neues Gehalt?
Lacht PML da gerade über sein neues Gehalt?
Bild: imago sportfotodienst

"$portlich€ H€rau$ford€rung!" – Lasogga wechselt nach Katar und die Fans spotten

05.06.2019, 10:30

Immer, wenn du denkst, dass du alles gesehen hättest, kommt der HSV um die Ecke und überrascht dich aufs Neue. Kapitel 287: Pierre-Michel Lasogga zieht es nach seinem Aus beim Zweitligisten nach Katar. Ja, richtig gehört: Nach Katar. Der Al-Arabi Sports Club twitterte am Dienstag, dass er den 27 Jahre alten Angreifer für drei Jahre unter Vertrag genommen habe.

Damit hätte wohl niemand gerechnet, da zuletzt spekuliert wurde, dass Lasogga nach England wechseln könnte. Nun wechselt der letztjährige Topverdiener der Zweiten Liga also in die Fußballhochburg Katar. Der Wechsel bietet dabei wohl noch mehr Angriffspunkte als der HSV.

Das sehen die Fans im Internet auch: Während die einen hadern, dass Lasogga künftig in Stadien spielt, die ausgebeutete Arbeiter errichteten, spotten andere Fans über den Schritt in die sportliche Bedeutungslosigkeit im besten Fußballalter.

Die besten Reaktionen auf Twitter und Instagram wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten:

Eigentlich sollten wir nicht über den Wechsel, sondern über die Haare reden.

(bn)

Die lustigsten Frisuren der Bundesliga-Geschichte

1 / 19
Die lustigsten Frisuren der Bundesliga-Geschichte
quelle: imago sportfotodienst (montage watson)
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Analyse

Erster Sieg, erste Trophäe – "Der Titel ist eine Belohnung für die letzte Saison": Nach holpriger Vorbereitung startet die Nagelsmann-Ära beim FC Bayern erfolgreich

Vor 43 Tagen, am 7. Juli, begann die Ära Julian Nagelsmann beim FC Bayern München. Mit einem Lacher. Auf seiner Antritts-Pressekonferenz wurde er auf die Vertragslaufzeit von fünf Jahren angesprochen. Cool und lachend antwortete der 34-Jährige: "Das bedeutet mir sehr viel, für ein Jahr wäre ich nicht gekommen. Das sind Vorschusslorbeeren, dem möchte ich gerecht werden. Es gibt einem das Gefühl, liefern zu müssen."

Und auch Sport-Vorstand Hasan Salihamidžić war total begeistert bei der …

Artikel lesen
Link zum Artikel