Schoss wieder ein Tor: Robert Lewandwoski
Schoss wieder ein Tor: Robert LewandwoskiBild: imago images / GEPA pictures

Nach Chancenwucher: FC Bayern gewinnt Champions-League-Auftakt

18.09.2019, 23:0419.09.2019, 00:18

Erst mühevoll, dann doch ganz klar: Der FC Bayern München ist mit dem erhofften klaren Heimsieg in die neue Champions-League-Saison gestartet. Die Mannschaft von Trainer Niko Kovac gewann die Auftaktpartie in der Gruppe B gegen Roter Stern Belgrad am Mittwochabend mit 3:0 (1:0).

Kingsley Coman brachte den deutschen Fußball-Rekordmeister vor 70.000 Zuschauern in der 34. Minute in Führung. Erst am Torjäger Robert Lewandowski (80.) und Thomas Müller (90.+1) machten in der Schlussphase alles klar.

Zum 16. Mal in Serie gewannen die Bayern damit ihr Auftaktspiel in der europäischen Fußball-Königsklasse. In ihrer Gruppe treffen die Münchner noch auf Tottenham Hotspur und Olympiakos Piräus.

(bn/dpa)

10 Fast-Transfers, die nur knapp scheiterten

1 / 23
10 Fast-Transfers, die nur knapp scheiterten
quelle: imago sportfotodienst
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
"Einfacher als erwartet": Mick Schumacher mit überraschendem Fazit zur Formel-1-Saison

Für viele Beobachter mag die Premieren-Saison von Mick Schumacher enttäuschend wirken. Der Sohn von Rekordweltmeister Michael Schumacher fuhr in der Formel 1 dem Feld die meiste Zeit nur hinterher. Er holte keinen einzigen Punkt, von Siegen oder Podestplätzen ganz zu schweigen.

Zur Story