Fußball 1. Bundesliga 34. Spieltag VfL Wolfsburg - FC Bayern München am 14.05.2022 in der Volkswagen Arena in Wolfsburg Robert Lewandowski ( München ) DFL regulations prohibit any use of photographs a ...
Der FC Barcelona gilt als Favorit auf einen möglichen Transfer von Bayerns Robert Lewandowski. Bild: Revierfoto / Revierfoto

Provokation Richtung Bayern München: Lewandowski unterstreicht Wechselgedanken

30.05.2022, 16:29

Nach acht überaus erfolgreichen Jahren neigt sich das Kapitel FC Bayern für Robert Lewandowski dem Ende zu. Der Pole will den Rekordmeister verlassen, am liebsten sofort. "Für Robert Lewandowski ist der FC Bayern Geschichte", sagte dessen Berater jüngst. Nach 374 Spielen und 344 Toren für die Münchener sucht Lewandowski angeblich eine neue Herausforderung.

Im Rennen um den wechselwilligen Stürmer, der bei den Bayern eigentlich noch einen Vertrag bis 2023 hat, gilt der FC Barcelona als großer Favorit. Ob es mit dem Wechsel zu den Katalanen klappt, das hänge aber "von vielen Faktoren ab", sagte Lewandowski jetzt am Rande des Formel-1-Rennens in Monaco auf eine entsprechende Frage des polnischen Senders Eleven Sports.

Doch obwohl anscheinend noch nichts zu vermelden ist, heizt der Stürmer die Gerüchteküche selbst weiter an. "Spanien ist großartig!", sagt Lewandowski in dem Interview. "Wir haben ein Haus auf Mallorca. Das Gefühl für Spanien ist da und ich finde es einen wirklich guten Ort – nicht nur um dort Urlaub zu machen."

"Das Gefühl für Spanien ist da und ich finde es einen wirklich guten Ort – nicht nur um dort Urlaub zu machen."
Robert Lewandowski

Bayern stemmen sich gegen Lewandowskis Wechselambitionen

Bislang machen die Bayern jedoch keine Anstalten, ihren besten Spieler zu verkaufen. "Er hat einen Vertrag bis 2023. Diesen Vertrag wird er erfüllen. Basta!", sagte Vorstandschef Oliver Kahn erst vor knapp zwei Wochen am Rande der Münchener Meisterfeier.

Spieler und Verein sind sich also bei weitem nicht einig. Umso mehr verwundern Lewandowskis Aussagen beim Sender Sky, dem er ebenfalls beim Formel-1-Rennen in Monaco ein Interview gab. "Ich denke, dass bald die Zeit kommen wird, um mehr Informationen darüber zu geben. Bald kann ich mehr dazu sagen", sagte Lewandowski.

Und diese Zeit sah der Stürmer im Rahmen der polnischen Nationalmannschaft am Montag. "Stand jetzt: Meine Zeit beim FC Bayern geht zu Ende. Und nach dem, was in den letzten Monaten passiert ist, kann ich mir eine weitere gute Zusammenarbeit mit dem Verein nicht vorstellen."

(nik/mit Material von dpa)

WM 2022: England gegen Senegal ohne Probleme– BVB-Star Bellingham überragt

In dem überhaupt ersten Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften setzt sich England am Ende verdient mit 3:0 gegen den Senegal durch. In weiten Teilen der ersten Halbzeit hatte der Afrikameister sogar die besseren Torchancen, mit dem Treffer von Liverpool-Kapitän Jordan Henderson in der 39. Minute wendete sich allerdings das Blatt und England dominierte fortan. Letztlich ziehen die Three Lions ohne große Probleme ins Viertelfinale ein.

Zur Story