Sport
February 22, 2020: Kevin-Prince Boateng of Besiktas celebrating Besiktas scoring their second goal during Besiktas against Trabzonspor on Vodafone Park, Istanbul, Turkey. /CSM Super Lig - Besiktas against Trabzonspor PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY - ZUMAc04 20200222zafc04047 Copyright: xKimxPricex

Kevin-Prince Boateng jubelt im Besiktas-Trikot. Der Berliner wechselt nun in die Serie B. Bild: www.imago-images.de / Kim Price

Berlusconi-Klub AC Monza verpflichtet Kevin-Prince Boateng

Kevin-Prince Boateng wechselt zum italienischen Zweitligisten AC Monza. Das bestätigte ein Sprecher des Klubs von Italiens Ex-Regierungschef Silvio Berlusconi am Donnerstag auf Anfrage. Boateng war zuletzt vom Serie-A-Club AC Florenz an Besiktas Istanbul ausgeliehen.

Zuvor hatten italienische Medien übereinstimmend über den bevorstehenden Wechsel des gebürtigen Berliners berichtet. Der 83 Jahre alte Berlusconi hatte den Klub vor zwei Jahren gekauft. Im Sommer war Monza in die Serie B aufgestiegen und strebt nun den Sprung in die Serie A an.

Boateng war im Sommer 2018 von Eintracht Frankfurt zunächst zu Sassuolo Calcio gewechselt. Von dort ging es für den 33 Jahre alten Mittelfeldspieler weiter zum FC Barcelona und dann nach Florenz. Der ghanaische Nationalspieler war in der Bundesliga auch für Hertha BSC, Borussia Dortmund und den FC Schalke 04 aktiv und stand auch bei Tottenham Hotspur, UD Las Palmas und dem AC Mailand unter Vertrag.

(as/dpa)

FC Bayern: Alaba-Gerüchte sorgen angeblich für Unmut bei Real-Madrid-Profis

Monatelang hat sich der FC Bayern um eine Vertragsverlängerung mit Abwehrchef David Alaba bemüht, doch bei den Verhandlungen lagen die Vorstellungen beider Parteien, vor allem bei der Gehaltsfrage, weit auseinander. Bis heute konnte keine Einigung erzielt werden. Stattdessen häufen sich die Gerüchte über einen ablösefreien Transfer im Sommer 2021.

Ein Name, der immer wieder fällt, ist Real Madrid. Die Königlichen haben angeblich bereits ernsthaften Kontakt mit Alaba, suchen eine namhafte …

Artikel lesen
Link zum Artikel